Netzwerk Klimabildung als Teil der Bildungslandschaft

für eine nachhaltige Entwicklung der Region Osnabrück


$LinkAlt


Kurze Startadresse: https://www.klimabildung-os.de


Netzwerk Klimabildung

Region Osnabrück


$LinkAlt



Friedens- und Klimabildung von Anfang an - an Kitas und Osnabrücker Schulen


Vorankündigungen von Klimaforen und anderen Aktivitäten des Netzwerkes Klimabildung für 2023



$LinkAlt

Das regionale Netzwerk Klimabildung arbeitet über ein Mitglied seiner Leitung auch mit S4F Osnabrück zusammen, insbesondere in der 2022 gegründeten AG Klimabildung. Deren Mitglieder haben damit begonnen, eigene Fortbildungsangebote zur Klimabildung zu entwickeln. Eine Grundlage sind Bedarfsabfragen im Jahre 2022 über drei Newsletter des Netzwerkes Klimabildung im Jahre 2022. Weitere Bedarfsvorschläge können an diese AG und /oder an das Netzwerk geschickt werden.

1. zur Klimabildung in der Osn. Bildungslandschaft und zum Netzwerk Klimabildung,

2. zur Klimaneutralität,

3. zu den Strategischen Zielen

4. und zum Prozeß der BNE-Modell-Kommune Osnabrück



$LinkAlt

Bildungsoffensive BNE /Klimaneutralität auf der Nachhaltigkeitskonferenz am 5.10.22


Die Dokumentation erfolgt später auf www.bne-osnabrueck.de.


Wie wird die Bildungsoffensive fortgesetzt - Wer will sich daran beteiligen?



"Ausruf der Verwaltung einer Bildungsoffensive. Alle Bildungsinstitutionen + Verwaltung beteiligen sich. Dazu Bildung einer Steuerungsgruppe. Es entstehen verschiedene Projektideen, die von mehreren Einrichtungen umgesetzt" (Kurzbeschreibung werden" werden.

$LinkAlt

Wanderausstellung (Stadt-)Klima im Wandel


[zum Ausleihen


In der Ausstellung wird die sich ändernde öffentliche Wahrnehmung von Umwelt- und Klimaproblemen dokumentiert und so die Relevanz des Themas dargelegt. Anhand von Beispiele wird aufgezeigt wie in der Vergangenheit, teilweise unbewusst, klimafreundlich und -schädlich gehandelt wurde. So sollen Denkanstöße für unsere heutige Zeit und unser aller Handeln geliefert werden.



$LinkAlt



Klimaneutrale Schulen!


$LinkAlt


Unterstützung und Siegel „Klimaneutrale Schule“ für weiterführende Schulen in Niedersachsen:


Die Initiative wird unterstützt vom Nds. Kultusministerium und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Sie berät weiterführende Schulen auf dem Weg zur Klimaneutralität... (klimaneutrale-schule.de)

PV-Anlagen für alle Schuldächer

Eine der AGs des Klimanetzwerk Osnabrück beschäftigt sich mit PV-Anlagen auf Schuldächern (s. https://solar-schulen-os.de). Am 12.4.21 fand dazu eine Online-Diskussionsveranstaltung statt.


BNE an Schulen

$LinkAlt


BNE als Aufgabe der gesamten Schulgemeinschaft ...und der BNE-AnsprechpartnerInnen der Schulen

s. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an öffentlichen allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen sowie Schulen in freier Trägerschaft


Einige Osn. Akteure und Aktivitäten für eine Klimawende


Vortragsreihe Klimawandel und Klimaschutz im WS 22/23

$LinkAlt


Die Vorträge finden in diesem Semester im EW-Gebäude, Seminarstraße 20 (Gebäude 15), Raum E16 statt. Beginn ist um 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr. Wie gewohnt werden wir im Einvernehmen mit den Vortragenden die Vorträge aufzeichnen und hier ein paar Tage später als Videos zur Verfügung stellen.


Themen der Vorträge im Überblick


  • 9.11.22: Umweltentlastung und Klimaanpassung in der Landwirtschaft: Prof. Dr. D. Trautz, HS Osnabrück


  • 23.11.22: Potenzial der Kreislaufwirtschaft in Zeiten der Klimakrise: Jan Quaing M. Sc., (DBU)


  • 7.12.22: Klimaanpassung oder Nachverdichtung: Herausforderungen und Perspektiven für eine nachhaltige Stadtentwicklung: Prof. Dr. Johanna Schoppengerd, HS Osnabrück


  • 11.01.23: Klimaschutz durch Moorschutz: Dr.‘in Franziska Tanneberger, Greifswald Moor Centrum (GMC)


  • 25.01.23: Dürren in Europa: Zur regionalen Zunahme von Wetterextremen als Folge der Erderwärmung und deren Konsequenzen: AR Dr. Andreas Lechner, Univ. Osnabrück


  • 08.02.: Möge die Macht mit uns sein – wie uns Mikroben aus der Klimakatastrophe retten können: Dr. Michael Lohmeyer, Münster


Weitere Infos: https://osnabrueck.scientists4future.org/klimawandel-und-klimaschutz/


Osnabrück Klimaneutral bis 2030

BürgerInnen-Initiative https://os-klimaneutral.de

Online-Diskussionsveranstaltung mit Politikern am 30.11.21 ab 19:00 Uhr mit Vorstellung von "Handbuch Klimaschutz" als Start. Weitere Infos und Zoom-Link HIER


Klimanetzwerk Osnabrück

Am 19.12.2019 gründete sich in der Lagerhalle mit über 60 Klimainteressierten ein neues lokales Netzwerks ( Infos), das durch die Demos von "Fridays for Future" angeregte wurde. Seither gab es Aktivitäten ( Infos). Es versteht sich als Organisaton für "alle(r) Menschen, die sich für Klimaschutz in Osnabrück Stadt und Region einsetzen" (https://www.klimanetzwerk-osnabrueck.de)


AG Klimabildung von S4F Osnabrück Anfang 2022 gegründet.....


Zur Vorgeschichte des Netzwerkes Klimabildung Region Osnabrück


ZEILE 1 ZEILE 1 ZEILE 1 ZEILE 1 ZEILE 1 ZEILE 1 ZEILE 1 ZEILE 1 ZEILE 1

Regionaler Klimagipfel 2018 zum Thema Klimabildung

$LinkAlt


Dokumentation des 5. Regionalen Klimagipfels 2018 -u.a. Osradio-Sendung (HIER).

Bei dieser Veranstaltung wurde das Konzept für ein Netzwerk Klimabildung Region Osnabrück vorgestellt, das danach gestartet wurde.

Agenda-Wettbewerb "Aktiv für den Klimaschutz"

verschoben!

Der Wettbewerb sollte 2020/21 primär Gruppen von SchülerInnen/Kinder/Jugendliche aus der Stadt Osnabrück dazu animieren, sich selbstständig in einem aktiven Umgang mit der Klimaproblematik auseinanderzusetzen. Für ihn war ein anderes Konzept vorgesehen als das des 7. Agenda-Wettbewerbs (2016/17)


$LinkAlt


Die Finanzierung und Unterstützung eines solchen Wettbewerbs im Rahmen eines Begleitprogramms wurde vom VfÖ zusammen mit dem AK Bildung der Lokalen Agenda 21 im Nov. 2019 bei verschiedenen Fachbereichen und aus Mitteln des Nachhaltigkeitspreises der Stadt beantragt. Da der Antrag mangels kurzfristig vorhandener Haushaltsmittel scheiterte, soll er zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. 2022 ist der Wettbewerb Teil eines Antrages bei der Postcode-Lotterie, der im Fall einer Bewilligung 2023 /24 durchgeführt werden soll.

ZEILE 7 ZEILE 7 ZEILE 7 ZEILE 7 ZEILE 7 ZEILE 7 ZEILE 7 ZEILE 7 ZEILE 7

ZEILE 8 ZEILE 8 ZEILE 8 ZEILE 8 ZEILE 8 ZEILE 8 ZEILE 8 ZEILE 8 ZEILE 8


Weitere Akteure und Aktvitäten für eine Klimawende


Parents For Future Osnabrück

Homepage

$LinkAlt

ZEILE 9 ZEILE 9 ZEILE 9 ZEILE 9 ZEILE 9 ZEILE 9 ZEILE 9 ZEILE 9 ZEILE 9

Klimaschutz-jetzt in Osnabrück am 29.3.2019

$LinkAlt


Weitere Fotos


$LinkAlt $LinkAlt

Klimaschutz in Kindergärten in Stadt und Landkreis Osnabrück - "Kindermeilen"

Kinder in ganz Europa sammeln Kindermeilen und leisten damit einen Beitrag zum Klimawandel. Auch in Stadt und Landkreis Osnabrück gibt es dazu seit mindestens 2017 Aktivitäten in Kindergärten und Grundschulen, die u.a. durch in folgenden Quellen dokumentiert sind:


1.10.2017 - 20.6.2018 - Doku 2018 - 20.6.2019 - 20.2.2020

Beteiligt sind insbesondere der Fachdienst Umweltplanung der Stadt Osnabrück und das Projekt Mobile Zukunft Osnabrück der SWO


$LinkAlt


Grüne Meilen für das Weltklima - Kindermeilen - Kleine Klimaschützer unterwegs!


Zur kommunalen/ regionalen Klimapolitik


ZEILE 10 ZEILE 10 ZEILE 10 ZEILE 10 ZEILE 10 ZEILE 10 ZEILE 10 ZEILE 10 ZEILE 10

Osnabrück ist Niedersächsische Klimakommune 2016 und 2020

Beim Wettbewerb „Klima kommunal 2016“ wurde die Stadt neben anderen Kommunen für ihr herausragendes Engagement im kommunalen Klimaschutz ausgezeichnet weitere Infos. Im Sept. 2020 wurde Osnabrück nochmals ausgezeichnet u.a. für die Klimaanpassungsprojekte „Osnabrücker Gründachstrategie“ und „WebGIS-gestütztes Unterrichtsmodul“. Die Stadt Osnabrück erhält den mit 20.000 Euro dotierten ersten Preis (Infos)). Ebenfalls wurde die Stadt Oldenburg dafür ausgezeichet (Infos).


$LinkAlt

ZEILE 11 ZEILE 11 ZEILE 11 ZEILE 11 ZEILE 11 ZEILE 11 ZEILE 11 ZEILE 11 ZEILE 11

$LinkAlt


Osnabrück ist Mitglied im "Europäischen Klimabündnis" Europäische Kommunen in Partnerschaft mit indigenen Völkern – für lokale Antworten auf den globalen Klimawandel

Kurzfilm 2015

$LinkAlt


$LinkAlt

(NOZ 6.10.2020)

ZEILE 12 ZEILE 12 ZEILE 12 ZEILE 12 ZEILE 12 ZEILE 12 ZEILE 12 ZEILE 12 ZEILE 12


Klimabildung überregional

KISS 2022 - Klima in der Schule Symposium

am 16. und 17. Sept. 2022 online


$LinkAlt

Die FG Schule von Scientists for Future Deutschland führt - in Kooperation mit Teachers for Future - nach einem erfolgreichen ersten Versuch 2021 - ein 2. Online-Treffen durch. Es richtet sich "an alle im Bildungssystem Beteiligte: Dozent*innen, Lehrer*innen, Schulverwaltungen, Bildungsforscher*innen aber natürlich auch an Studierende, interessierte Eltern und nicht zuletzt Schüler*innen im D-A-CH Gebiet."


Infos zum Programm mit Anmeldemöglichkeit.


Dokumentation von KISS 2021 mit Videos von den Vorträgen Hier

$LinkAlt

Bildung im kommunalen Klimaschutz. Ein Praxisleitfaden (2015)

Als Arbeitshilfe zeigt die NRW-Broschüre Schritt für Schritt auf, wie Klimabildung im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung ein Handlungsfeld kommunaler Klimapolitik und ein Bestandteil von kommunalen Klimaschutzkonzepten werden kann. So werden die auf kommunaler Ebene in Klimaschutz, Klimaanpassung oder Klimabildung Aktiven praxisnah unterstützt. Seitenzahl/Stand: 44 Seiten, Juli 2015 (weitere Infos)

BildungKlima-plus

$LinkAlt


Der Klimawandel ist eines der großen globalen Probleme unserer Zeit, welches nur gemeinsam gelöst werden kann. Die außerschulische Klimabildung nimmt dabei eine tragende Rolle ein.


Unter dem Motto „Gemeinsam voneinander lernen“ entwickeln sich daher im Rahmen des Projektes BildungKlima-plus 16 außerschulische Bildungsstätten zu BildungszentrenKlimaschutz weiter. Zusammen formen sie ein bundesweites Netzwerk, welches die Vielfalt an Klimabildungsaktivitäten widerspiegelt und gemeinsam weiterentwickelt. (Weitere Infos hier)

$LinkAlt

Das KlimaBildungszentrum der Deutschen Klimastiftung unterstützt Lehrkräfte mit Fort- und Weiterbildungsangeboten im Bereich der Klimabildung (Infos)

$LinkAlt


Ziel des Projekts LeKoKli ist (war) es, aktive Beteiligungsprozesse zwischen Schulen, außerschulischen Bildungseinrichtungen und Kommunalverwaltungen zu analysieren und zu initiieren. Dabei dient die Kommune als "Lernort", Schüler*innen der Sekundarstufen I und II können auf diese Weise lokale, lebensweltliche Fragestellungen einbringen und sich an der Entwicklung und Fortschreibung von kommunalen Klimaschutz- und Quartierskonzepten beteiligen ( weiter Infos auf der ANU-Webseite)

LeKoKli-Sachbericht-final-online.pdf

Sachbericht des Projektes LokoKli (2016-2019)

So können sich Städte und Gemeinden ans Klima anpassen

$LinkAlt


Extreme Wetterereignisse wie Hitze, Starkregen, Sturm oder Hochwasser wirken sich in dicht besiedelten Stadtgebieten besonders stark aus. Um ihre Widerstandsfähigkeit zu erhöhen und Folgeschäden zu mindern, müssen sich Städte daher ans Klima anpassen. Wie das gelingen kann, zeigt die Handlungshilfe "Klimaresilienter Stadtumbau" ( Info und Download der Broschüre

ZEILE 13 ZEILE 13 ZEILE 13 ZEILE 13 ZEILE 13 ZEILE 13 ZEILE 13 ZEILE 13 ZEILE 13

Partnernetzwerk BNE-Kommunen

Auf Initiative von G. Becker (AK Bildung der LA 21 Osnabrück, Vertreter der Stadt Osnabrück) wird im Bundesarbeitskreis/Partnertnetzwerk der inzwischen über 25 ausgezeichneten BNE-Städte und -Kommunen über seit 2018 in eimner AG über kommunale Klimabildung gesprochen. Als erster Schritt fand im Sommer 2017 bereits eine erste Bestandsaufnahme in den Mitgliedskommunen statt, die in einem BNE-Buch ab Ende 2019 veröffentlicht wird. Damit zusammen hängt:

Klimapolitik und Klimabildung in bundesdeutschen Städten

Der Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück hat dazu eine Recherche in allen deutschen Großstädten und zahlreichen weiteren Kommunen vorgenommen, die zu einem späteren Zeitpunkt ausgewertet und in die bundesweite Diskussion eingebracht wird.

Attach:test.jpg Δ

Seite zuletzt geändert am 08.12.2022 17:34 Uhr · Seitenaufrufe: 10446