Klimaforum "Schulen lernen von Schulen"

in ausgewählten Schulen

Kurze Startadresse: https://forum.klimabildung-os.de/

Es gibt viele positive Beispiele von Klimaschutz, Klimabildung und Nachhaltigkeit an Schulen in Stadt und Landkreis Osnabrück, die aber teilweise wenig über das Einzugsgebiet der Schule hinweg wirken können. Das Netzwerk Klimabildung will dieses Engagement sichtbar machen, Inspiration bieten und den Austausch von praktischen Lösungen anregen. (allgemeines Konzept s.u.). Die ersten beiden Klimaforen fanden 2019 in zwei Schulen statt (s. unten).

Drei weitere Foren und die Corona-Pandemie

Das 3. Forum sollte ursprünglich Ende Mai 2020 in der Gesamtschule Schinkel in Osnabrück stattfinden, im Sept. 2020 in einer Schule im Landkreis, im Nov. 2020 in einer weiteren Schule in der Stadt. Wegen der Corona-Pandemie mussten diese Pläne aufgegeben werden. Im Oktober 2020 hatte das Team Netzwerk Klimabildung damals beschlossen, diese Foren bis auf Weiteres als Video-Konferenzen durchzuführen. Trotz des gelungenen 3. Forum im Online-Format in der Gesamtschule Schinkel in Osnabrück (Infos s. unten) das Team danach beschlossen, für 2021 wieder zu dem Format in Schulen zurückzukehren, weil online die meisten Ziele des Kennenlernens von Klimabildung in den jeweiligen Schulen grundsätzlich nicht umsetzbar sind. Freilich hatten wir nicht geahnt, dass die Pandemie so lange dauert ....

Der zunächst am 25.3.2021 mit und in der Gesamtschule Fürstenau geplante, aber noch nicht endgültige Termin für ein Klimaforum musste wegen der Belastung durch Corona von der Schule leider abgesagt werden!! Weitere vorläufig verabredete Termine Mitte/Ende Mai 2021, Ende Juni 2021, Ende Sept. 2021, Mitte Nov. 2021, Februar 2022, März 2022 mit anderen Schulen mussten ebenfalls wegen der unsicheren Corona-Situation immer wieder verschoben werden. Sie sollen nun bis Sommer 2022 nachgeholt werden - soweit dies wegen der Pandemie möglich ist (s.u.).

Finanzielle Unterstützung 2019 u. 2020/21/22 mit mehrfacher Verlängerung (wegen Corona) von der Postcode Lotterie Stiftung!

Zusätzlich: Infos zu Klimabildung in Schulen der Region Osnabrück

Als Ergänzungen zum 3. Klimaforum wurden noch Informationen zur Klimabildung in der Gesamtschule Schinkel und später sowie in Zukunft zu anderen Schulen auf dieser Webseite hier zusammengestellt und mit den jeweiligen Schul-Webseiten verlinkt.

Klimaforen ab Mai 2022 wieder in Schulen!



am 25. Mai 16-18 Uhr in der Lindenschule in Melle-Buer


Mit einem externen Beitrag zum Thema "Photovoltaik auf jede Schule"


$LinkAlt

Weitere Infos zum Programm und zur Anmeldung per email HIER

Klimaforum 5


Vorgesehener Termin: Ende Sept. /Oktober 2022

Gastgeberschule noch nicht endgültig festgelegt

Alle EmpfängerInnen unseres Newsletters und alle TeilnehmerInnen der bisherigen Foren sowie alle weiterführenden Schulen in Stadt und Landkreis werden rechtzeitig informiert und eingeladen!


\\

Durchgeführte Klimaforen:

3. Klimaforum 2020 als Videokonferenz

Erste Klimaforen 2019 in Schulen

Klimaforum 1

am 28.2.2019 in der in der Angelaschule, Osnabrück

$LinkAlt

Klimaforum 2

am 20.6.2019 in Glandorf, LK Osnabrück

Geschwister-Scholl-Oberschule Bad Laer und Ludwig-Windthorst-Schule Glandorf

$LinkAlt

Allgemeines zum Projekt Klimaforum

Klimaforum "Schulen lernen von Schulen" (2019)

Klimabildung in allen Bereichen, insbesondere in den Schulen, ist eine wichtige, bisher zu wenig berücksichtigte Voraussetzung für den Erfolg des Klimaschutzes. In vielen Schulen beschäftigen sich besonders engagierte Lehrkräfte und SchülerInnen damit. In Stadt und Landkreis Osnabrück haben sich einige vorbildhafte Schulen des Themas Klimaschutz/Klimabildung als Aufgabe ihrer ganzen Institution angenommen: Sie entwickeln für verschiedene Bereichen des schulischen Alltags Strategien, führen Projekte durch und haben jahrelange Erfahrungen. All dies kann und soll wichtige Anregungen für andere Schulen geben.


Pro Jahr organisiert der Verein dieses schulische Klimaforum zwei Mal, das jeweils an einer Schule in Stadt und Landkreis als Veranstaltungsort stattfindet. Diese stellt den anwesenden VertreterInnen anderer Schulen ihre eigenen pädagogischen Maßnahmen, Erfahrungen und Ideen zum CO2-Sparen und zu anderen klimarelevanten Themen anschaulich vor.


Klimaschutz an Schulen verbindet zwei entscheidende Aspekte. Zum einen können umgesetzte Maßnahmen oder Projekte einen direkten Beitrag zum Klimaschutz leisten (Energieverbrauch der Schule reduzieren, Bäume pflanzen, Müll vermeiden etc.). Zum anderen sensibilisiert ein aktiver Umgang der Schule mit der Klimaproblematik SchülerInnen für dieses Thema. Es entwickeln sich aus ihnen viele und unterschiedliche MultiplikatorInnen, die sich selbst für den Klimaschutz engagieren und ihr Wissen darüber sowie Handlungsmöglichkeiten weitergeben können.


Das Veranstaltungsformat des Forums bietet den anwesenden VertreterInnen von Schulen die Möglichkeit, praxiserprobte Maßnahmen des Klimaschutzes und der Klimabildung kennenzulernen und zu diskutieren. Dadurch sollen die teilnehmenden Schulen angeregt und unterstützt werden sinnvolle Ideen der gastgebenden Schule, die zur eigenen Schulpraxis passen, zu übernehmen, um so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.


Die Dokumentation der Ergebnisse der Foren auf der Projektwebseite ermöglicht die dauerhafte Nutzung der Praxisideen für TeilnehmerInnen. Aber auch VertreterInnen von Schulen, die an einem Treffen nicht teilgenommen haben, erhalten so Zugriff auf die Ergebnisse. Nicht zuletzt erweitert sich so der potentielle Wirkungsgrad des Forums über die lokalen Grenzen der teilnehmenden Schulen aus Stadt und Landkreis Osnabrück hinaus.



Förderung

Dieses Projekt wurde gefördert bis Juli 2019 und wieder ab 1.1.2020 durch die Deutsche Postcode Lotterie.

$LinkAlt
Seite zuletzt geändert am 01.05.2022 18:09 Uhr · Seitenaufrufe: 1483