Themenjahr 2017 der Lokalen Agenda 21: Klimastadt

Mit Bildung für nachhaltige Entwicklung zur Klimastadt Osnabrück

Über den Agenda-Wettbewerb hinaus sollen im Themenjahr 2017 weitere Aktivitäten (Veranstaltungen, Aktionen, Projekte) von möglichst vielen Akteuren durchgeführt und hier gebündelt präsentiert werden, um ihre Wirkungen zu stärken. Insbesondere soll Klimabildung für eine nachhaltige Entwicklung in allen Bildungsbereichen gestärkt und vernetzt werden (Weitere Infos zu dieser Webseite)


Klimabildung

Veranstaltungen, Aktionen, Projekte

7. Agenda-Wettbewerb 2016/17 "Klimastadt" für Kinder und Jugendliche und Studierende (bis 21 Jahre):

Neuer Abgabetermin: 31.März 2017

Infos und Anregungen zum Wettbewerb

findet man schriftlich hier aus und den Osradio-Sendungen durch Anhören hier sowie man unter dem Menüpunkt "Klimabildung allgemein".

Begleitprogramm


Gartenworkshop am Samstag, den 1. April 2017: „Boden und Beete – Vorbereitungen im Frühling“ (Zeit 14.30 – 17.30 Uhr)

Neben einer kleinen Einführung .... weitere Infos, Anmeldung und weiterer Termin am 13.5.2017

 
 

Earth Hour 2017 am 25.März - Aufruf zur Beteiligung

Die Stadt Osnabrück wird sich auch in diesem Jahr an der Earth Hour beteiligen und den Rathausmarkt sowie weitere Gebäude in der Osnabrücker Innenstadt für eine Stunde im Dunkeln versinken lassen. In diesem Jahr findet die Earth Hour am Samstag, den 25. März 2016 von 20.30 bis 21.30 Uhr statt. In der Tradition der Vorjahre werden die Feuerspieler in dieser Zeit auf dem Rathausplatz auftreten.... Weitere Infos und Aufruf zur Beteiligung


Energiemesse "Energie geht uns alle an"

Verschiedene Aussteller präsentieren an beiden Messetagen von 10:00 bis 17:00 Uhr ihre Produkte und Dienstleistungen zu den Themenschwerpunkten Solarenergie, Wärmedämmung, Heizen mit Holz & Pellets, Wärmepumpen, Kontrollierte Wohnraumlüftung, Energie & Haus, Stromeinsparung, Finanzierungen, Hausgeräte zum Kühlen und Gefrieren sowie die Elektromobilität. Des Weiteren ergänzen verschiedene Fachvorträge zu aktuellen Themen das Ausstellerangebot der Energiemesse Osnabrück im DBU Zentrum für Umweltkommunikation ( weitere Infos).

Anregungen für eigene 'Klima-(Bildungs)Praxis'

aus anderen Regionen findet man unter Projekte,... und Unterrichtsmaterialien im Menü "Klimabildung allgemein". Umfangreiche '''Literaturlisten zum Klimawandel und Klimabildung aus der Datenbank BNELIT findet man auf hier

Weitere Veranstaltungen/Projekte

Ihre Vorschläge für zusätzliche Veranstaltungen/Aktionen,...?!?

Wenn Sie weitere Veranstaltungen oder Aktionen zum Thema Klima(stadt) bis Sommer 2017 kennen oder selbst durchführen, sagen Sie uns bitte sofort Bescheid. Wir werden solche Aktivitäten hier in einer Art Terminkalender und auch auf anderen Wegen (z.B. über Newsletter, emails,..) bekanntgeben. Schicken Sie Informationen an den AK Bildung mit einer email an info@bne-osnabrueck.de

Durchgeführte Veranstaltungen/Projekte

Interessante Angebote - auch in der Stadt - findet man in der KlimaLernen-Klimadatenbank des Landkreises Osnabrück

Klimabotschafter werden!!!!

Vortrag

"Mit der Bildungslandschaft für nachhaltige Entwicklung zur Klimastadt Osnabrück und umgekehrt"

Zu diesem Thema hielt Gerhard Becker (AK Bildung + VfÖ) auf dem nationalen Agenda-Kongress einen Impulsvortrag in einem Workshop für BNE in Kommunen.(Folien, pdf

Vortrag als Video

Engel_Vortrag-Klimawandel.jpg

Vom " Homo oeconomicus " zum " Homo sustinens " - Barrieren nachhaltigen Handelns und Ansätze zu deren Überwindung - am Beispiel des Klimawandels

(Universitätsrede von Frau Prof. Engel am 26.1.2017)

Vortragsfolien in Kürze?) - Video des Vortrages mit Begrüßung durch den Universitätspräsidenten Prof. Lücke

klimafolgenonline-bildung.de

des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK)

Veranschaulichung möglicher Folgen des Klimawandels in Deutschland, Unterrichtsmaterialien, Hintergrundinformationen, Glossar,...

Osnabrück ist Niedersächsische Klimakommune 2016

Beim Wettbewerb „Klima kommunal 2016“ wurde die Stadt neben anderen Kommunen für ihr herausragendes Engagement im kommunalen Klimaschutz ausgezeichnet weitere Infos

Bildung im kommunalen Klimaschutz. Ein Praxisleitfaden (2015)

Als Arbeitshilfe zeigt die NRW-Broschüre Schritt für Schritt auf, wie Klimabildung im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung ein Handlungsfeld kommunaler Klimapolitik und ein Bestandteil von kommunalen Klimaschutzkonzepten werden kann. So werden die auf kommunaler Ebene in Klimaschutz, Klimaanpassung oder Klimabildung Aktiven praxisnah unterstützt. Seitenzahl/Stand: 44 Seiten, Juli 2015 (weitere Infos)

So können sich Städte und Gemeinden ans Klima anpassen

Extreme Wetterereignisse wie Hitze, Starkregen, Sturm oder Hochwasser wirken sich in dicht besiedelten Stadtgebieten besonders stark aus. Um ihre Widerstandsfähigkeit zu erhöhen und Folgeschäden zu mindern, müssen sich Städte daher ans Klima anpassen. Wie das gelingen kann, zeigt die Handlungshilfe "Klimaresilienter Stadtumbau" ( Info und Download der Broschüre


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 22.02.2017 17:08 Uhr · Seitenaufrufe: 150