Zu meiner universitären Tätigkeit von 1974 bis 2006

Universität Osnabrück

Institutionell wurde diese Arbeit im Rahmen des Fachbereichs Erziehungs- und Kulturwissenschaften der Universität Osnabrück durchgeführt, wo sie seit 1978 sich zu meinem Arbeitsschwerpunkt entwickelte - seit ca. 1991 im eigenständigen Fachgebiet "Umweltbildung". Seit Ende meiner Dienstpflichten im Mai 2006 wird die Grundlagenarbeit im Rahmen einer bestehenden Kooperationsvereinbarung zwischen Universität mit dem Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück unter der Bezeichnung "UmweltBildung für nachhaltige Entwicklung Osnabrück (UBINOS)" weitergeführt. Verstärkter Schwerpunkt ist nun die Arbeit in etlichen Praxisprojekten

Hochschuldidaktik

Das ehemalige Fachgebiet Umweltbildung war aus dem seit 1975 existierenden Fachgebiet Hochschuldidaktik hervorgegangen. Die hochschuldidaktische Arbeit umfasste:

  • Umweltbildung /Bildung für nachhaltigen Entwicklung in der Lehreraus- und -fortbildung und in anderen Studiengängen
  • Nutzung der Neuen Medien bzw. des Internet für Lehre, Kommunikation und Unterstützung des Eigenstudiums von Studierenden
  • Service: Studium-Umweltbildung-BNE-online: Materialien, Literatur, Links, u.ä. (bezieht sich auch auf Themen wie nachhaltige Entwicklung und ausgewählte pädagogische Themen (im Aufbau)

Der Arbeitsschwerpunkt Hochschuldidaktik / Neue Medien wird mit dem Ende der Dienstpflichten im Mai 2006 nur noch im Rahmen des Lehrauftrages weitergeführt, insbesondere im Sinne der Nutzung des Internet für die Organisation der Lehrer (Studip und www.nachhaltigkeitsbildung.de

einige universitäre Funktionen

  • Univ. Beauftragter für „Umweltbildung und Regionales Lernen" (bis 2006),
  • Vertreter der Universität im Beirat des Umweltbildungszentrums (Vorsitzender) - z.Z. ruhend.

Forschungsevaluation Umweltbildung /Umweltwissenschaften 2002 (Selbstbericht)

Allgemeinpädagogische Grundlagen

  • Umweltbildung und ihre theoretischen Grundlagen (Bildungstheorie, Ökologie, Natur, Geschichte, Nachhaltige Entwicklung) - Forschungsinfo
  • Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (Bildungstheorie, nachhaltige Entwicklung, nachhaltige Stadtentwicklung, Lokale Agenda 21, Problembereichspädagogiken, fächerübergreifende Lernfelder in der Schule und Allgemeinbildung, ... ) - Forschungsinfo
  • eigene Publikationen zum Thema theoretische Grundlagen und Umweltbildung /Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

Schulpädagogische und didaktische Grundlagen:

  • Schulentwicklung (Öffnung der Schule in die Region, Profilbildung, Schulprogramme),
  • didaktisch-methodische und curriculare Aspekte der Umweltbildung (insbesondere im schulischen Bereich)
  • eigene Publikationen zu solchen schulpädagogischen und didaktischen Themen

Arbeitsgebiete (Becker) bis 2006

Abgeschlossene Projekte

  • Nachhaltige Ernährungsbildung (seit 3/2005) - -Info
  • Bildung für eine nachhaltige Entwicklung: Bildungstheoretische Grundlagen und schulisches Curriculum (Becker; 2002-2005) - Info
  • Lehrerbildung für eine nachhaltige Entwicklung (LfN; Becker; 2001-2005 - Info
  • Nachhaltige Umweltbildung Osnabrück: Online + Wasser (Becker; seit 06/2002-2005) - Info
  • Erlebnisorientierte Umweltbildung - Internet / International Environmental Project „Water for life“ und Lehrerbildung für nachhaltige Entwicklung (Becker; 06/2002-3/2005 als Kooperationspartner des Baikal-Informationszentrums GRAN, Buryatien, Russland) - Info
  • Internetunterstützte Lehre (Becker; 10/2000-6/2006, seit 2002 mit VirtUos)- Info
  • Urbane Umweltbildung im Kontext nachhaltiger Entwicklung (Becker; seit 01/1978 bis 08/2000)- Info
  • „Umwelt macht Geschichte“ (Teilprojekt von NUSO; Becker; 1994 bis 1999)- Info
  • Lokale Umweltbildung. Didaktische Materialien (Teilprojekte von NUSO; Becker; 1999 bis 2001) - Info
  • Museumspädagogische Konzeptentwicklung und Begleitung des Nationalparkzentrums Wattenmeerhaus in Wilhelmshaven (Becker; u.a. 1997 bis 1999) - Info
  • Erlebnisorientierte Umweltbildung im Schullandheim (Becker; 1996 bis 1998) - Info

Inneruniversitäre Kooperationen:

  • Kooperation mit dem Arbeitsbereich "Regionales Lernen" (Prof. Salzmann)
  • Mitarbeit in der interdisziplinären Arbeitsgruppe "Umwelt- Entwicklung - Frieden" der Universität Osnabrück
  • Organisation und Beteiligung an der Ringvorlesung "Umwelt- Entwicklung - Frieden"
  • Interdisziplinäres Forschungsprojekt "Nachhaltigkeit - Gerechtigkeit und Chancengleichheit" (u.a.)
  • Mitarbeit in dem universitären Arbeitskreis Umwelt (AKU) (Vertreter des FB Erziehungs- und Kulturwissenschaften)
  • Mitglied in dem geplanten interdisziplinären Wissenschaftlichen Zentrum für Nachhaltigkeit (Centre of Integrated Assessment and Sustainability)
  • Mitarbeit in EPOLOS (multi- und telemediales mediales interdisziplinäres Projekt zur Lehreraus- und -weiterbildung Uni Osnabrück - Oldenburg) im Rahmen des Programms ELAN (e-learning academic Network) mit dem Schwerpunkt Umweltbildung
  • Mitarbeit am Projekt "Übergänge - Schule und Region" des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB)

Weitere Arbeitsbereiche:

Museumspädagogik:

  • eigene Publikationen
  • Kooperation mit dem Museum am Schölerberg, Natur und Umwelt
  • Mitglied der interdisziplinären AG "Wissenschaftliche Begleitung des umwelt- und museumspädagogischen Modellprojekts Nationalparkzentrum Wattenmeerhaus in Wilhelmshaven (bis 1999) - Projektbeschreibung

Naturwissenschaften/Mathematik- gesellschaftliche, philosophische und didaktisch-pädagogische, Aspekte

  • eigene Publikationen
  • Bildung und Naturwissenschaft - immer noch ein Gegensatz? Habilitationsvortrag am 15.3. 2000

Ausgewählte universitäre Funktionen:

  • Universitärer Beauftragter für Umweltbildung und Regionales Lernen
  • Vertreter des Fachbereichs im universitären AK Umwelt (seit Juni 2001)
  • Vertreter der Universität im Bereit des Umweltbildungszentrums Osnabrück (UBZ)
  • Mitglied der interdisziplinären Sektion „Umwelt, Entwicklung und Frieden“ in der Arbeitsgruppe „Dritte Welt, Umwelt und Entwicklung“ – regelmäßige Durchführung einer Ringvorlesung seit WS 1998/1999
  • EDV-Beauftragter des Fachbereichs Erziehung und Kulturwissenschaften (bis Ende 2002), EDV-Beauftragter für Pädagogik (bis 2006)

Curriculum Vitae

Seite zuletzt geändert am 10.10.2014 20:08 Uhr · Seitenaufrufe: 816