15. Wasserrallye

Es wurden insgesamt 9 Stationen einer Wasserrallye von Eltern betreut. Konzipiert, aufgebaut und durchgeführt wurde dieses spezielle Angebot von Dorota Kuczia von der Pädagogischen Umweltberatung an Schulen (PU). Die Wasserrallye war für jedes Kind ein Pflichtprogrammpunkt in dieser Wasserprojektwoche.

Dies sind die Stationen der Wasserrallye:

1. Wassersparspiel

Anhand von Bildern erkennen, wo man Wasser sparen kann: z.B. nicht baden sondern duschen, Regenwasser zum Blumen gießen benutzen anstatt Wasser aus dem Wasserschlauch.

2. Wasserverbrauch

Anhand von Bildern den Wasserverbrauch (pro Kopf und Tag) z.B. für die Toilettenspülung oder Essen schätzen.

3. Wassergeräusche

Gehörte Geräusche mit gezeigten Bildern verbinden.

4. Was schwimmt, was sinkt?

In einem Wassergefäß mit verschiedenen Gegenständen austesten: Was schwimmt, was sinkt?

5. Hindernisrennen

Mit einer Kelle Wasser in der Hand einen Hindernissparcour durchlaufen und einen Becher füllen.

6. Der Wassertest

Geschmackstest mit Leitungswasser und Mineralwasser ohne Kohlensäure.

7. Wassertiere

Ausgestopfte Wassertiere erkennen und benennen: z. B. die Teichralle, den Kiebitz, die Bisamratte und den Iltis.

8. Getränke kaufen

Umweltfreudliche Verpackungen von Getränken erkennen: z. B. anstatt eines Trinkpäckchens eine Mehrwegflasche.

9. Wasser kochen mit dem Energiefahrrad

Mit Körperkraft einen Wasserkocher mit Wasser zum Kochen bringen - geht das?

zurück zur Projektübersicht

1. Mit dem Grashüpfermobil am Sandbach 2. Wassergedichte 3. Wasser mit allen Sinnen erleben! 4. Wasserexperimente 5. Malen mit Wasserfarben 6. Tanz rund um das Wasser 7. Lesestube 8. Nackte Mühle 9. Regen auffangen im Schulgarten 10. Miniklärwerk bauen und Wassergeräuschequiz 11. Wasser und Musik 12. Wasserwerksbesichtigung in Thiene 13. Wassergewöhnung und Wasserkreislauf im Nettebad 14. Vom Regen auf der Straße bis in den Sandbach 15. Wasserrallye 16. Papierschöpfen

Seite zuletzt geändert am 18.06.2007 15:28 Uhr · Seitenaufrufe: 2294