www.umweltbildung-os.de/Wasser/

Nachhaltige Umweltbildung in Osnabrück zum Schwerpunktthema Wasser (2004 - 2007ff)

Netzwerk Schulen für eine lebendige Hase

Seit Ende 2005 liegt der Schwerpunkt der Arbeit des AK Umweltbildung der Lokalen Agenda 21 und des Vereins für Ökologie und Umweltbildung innerhalb des Thema Wasser bei den urbanen Fließgewässern Osnabrücks, insbesondere bei der Hase (s. Hase neu entdecken). Dieser Schwerpunkt ist eng verbunden mit dem Entwicklungsprojekt "Lebendige Hase" der Stadt Osnabrück.

Wasser als Schwerpunktthema der Kooperation mit der Baikalregion



Aktuell:



Wasser! Water for Life!

Als Trinkwasser und ökologischer Lebensraum ist Wasser eine Grundlage allen Lebens auf unserem Planeten. Es spielt in unserem Alltag eine überragende Rolle. Und im Sinne der Nachhaltigkeit und Agenda 21 lässt sich das nasse Element auch unter spannenden sozialen, (inter-)kulturellen und ökonomischen Aspekten betrachten - lokal und global!

Wasser! war deshalb im Jahre 2004 Jahresthema einer nachhaltigen Umweltbildung im Rahmen der Lokalen Agenda 21 Osnabrück und wird es auch 2005/2006 bleiben. Dies passt auch zur internationalen UNESCO-Dekade Water for Life 2005-2015

World Water Week 2006

Weltwasserwoche in Stockholm (August 2006)

Zur Unterstützung und Anregung der kreativen Beschäftigung mit dem Thema "Wasser" unter dem Gesichtspunkt einer nachhaltigen Umweltbildung in Osnabrück werden hier (s. Menüpunkte) Informationen, Ideen und Beispiele zum Thema Wasser veröffentlicht.

Wenn Sie eigene Praxisbeispiele aus Osnabrück oder der Osnabrücker Region hier veröffentlichen wollen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung! Kontakt

Das Wasser-Projekt wurde von Mai 2004 bis Ende 2005 von der Niedersächsischen Lottostiftung "Bingo-Lotto" finanziell gefördert! 

Lebendige Hase - Umweltbildung für eine lebendige Hase

Ein langfristig angelegter Schwerpunkt unserer Arbeit wird das Thema Hase sein (mehr). Dies wird in enger Kooperation mit dem Entwicklungsvorhaben "Lebendige Hase" der Stadt Osnabrück durchgeführt. In der 2. Jahreshälfte 2005 wurde - im Rahmen eines Schwerpunktes "Nachhaltige Umweltbildung für eine lebendige Hase" innerhalb des generellen Wasser-Themas eine Initiative für Netzwerkes "Schulen für eine lebendige Hase" gestartet.

2. Agenda-Wettbewerb 2004

Das erste "Wasserjahr 2004" fand einen Nachklang und Höhepunkt mit der Preisverleihung in der Gesamtschule Schinkel. Am 24. Februar 2005 wurden sieben Beiträge in Anwesenheit des Oberbürgermeisters und Schirmherrn Hans-Jürgen Fip ausgezeichnet.

Hier geht's zu den prämiierten Wettbewerbsbeiträgen und Infos zur Preisverleihung!

Senden Sie emails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an den Webmaster


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 11.08.2014 15:30 Uhr · Seitenaufrufe: 6730