Kooperation und Unterstützung für BNELIT

-Einige Möglichkeiten-

Kurze Startadresse http://kooperation.bne-literatur.de/

 

Infos zu BNELIT und zu Kooperation und Unterstützung auf dieser Seite als pdf


1. Ergänzungen, regelmäßige Aktualisierungen von BNELIT

1a. zu Ihren Publikationen

 

Sind alle Publikationen von Ihnen, die Ihrer Meinung nach in diese Datenbank im Sinne des BNELIT-Profils gehören, tatsächlich enthalten? (s. ggf. alphabetische Liste http://verfasser.bne-literatur.de oder Verfasser/Herausgeberrecherche in der Datenbank).

 

Schicken Sie uns fehlende Publikationen und in Zukunft bitte regelmäßig von Ihren neuen Veröffentlichungen und von denen Ihrer MitarbeiterInnen alle bibliographischen Daten, zusätzliche Inhaltsinformationen und ev. Dateien zu (s. nächste Abschnitte). Dies würde unsere Recherche-Arbeit erleichtern und für eine schnellere Veröffentlichung in der Datenbank sorgen.

 

Wir versuchen bei möglichst vielen Publikationen Inhaltsverzeichnisse (auch von Aufsätzen) und/oder Abstracts zu erfassen, die als 3. Anzeige-Option online eingesehen werden können. Schicken Sie uns bitte solche weitergehenden Infos für diejenigen Ihrer Publikationen, bei denen sie in unserer Datenbank noch nicht enthalten sind.

 

Wir sammeln seit einiger Zeit auch Internetveröffentlichungen und digitale Versionen von Texten und fügen sie in die Datenbank ein. Seit dem letzten Upgrade der verwendeten Onlinesoftware können diese Dateien den Nutzern der Online-Datenbank als Download zur Verfügung gestellt werden - soweit dies im Einzelfall rechtlich zulässig ist. Falls Sie für diesen Zweck digitale Versionen einiger Ihrer Texte zur Verfügung stellen wollen/können, bitten wir Sie, diese uns zu schicken.

 

1b. Fehler? Korrekturen!

 

Überprüfen Sie bitte die bisherigen Eingaben Ihrer Publikationen auf Fehler? Korrekturhinweise zu dem Dokument können direkt in der Online-Datenbank an mich/uns geschickt werden - durch Klick auf den ersten Button. $LinkAlt

 

1c. Weitere Ergänzungen, Aktualisierungen

von anderen VerfasserInnen, HerausgeberInnen und Urhebern

 

Falls Ihnen Publikationen und wichtige Dokumente zu BNE (sehr weit verstanden im Sinne des BNELIT-Profils von anderen Autoren, Herausgebern oder institutionellen Urhebern/Organisationen bekannt sind, die nicht in BNELIT enthalten sind, sind wir für entsprechende Hinweise sehr dankbar. Dies gilt auch für wichtige englischsprachige wissenschaftliche Literatur. Schwerpunkt sind dabei deutschsprachige AutorInnen.

Einen schnellen Überblick von einer großen Zahl von AutorInnen /VerfasserInnen mit meistens mehr als ca. 20 Publikationen finden Sie hier alphabetisch oder auf einer 'Hitliste'.

 

1d. Import + Online-Eingaben

 

Sollten Sie eine größere Zahl von Publikationen als digitale Datensätze haben (vielleicht sogar in einer eigenen Datenbank), die in unsere Datenbank inhaltlich passen und bereit sein, diese uns zur Verfügung zu stellen, könnte man auch eine programmierte Export–Import-Lösung prüfen. Nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf.

 

Direkte externe Online-Eingaben in die Datenbank: Die dazu notwendige Bereitstellung von zu progammierenden Software-Lösungen sind im Rahmen von längerfristigen Kooperationen und Projekten bedarfsgemäß vorgesehen. Vor einigen Jahren gab es dies testweise mit einer älteren Version der Datenbank-Software (Eingabe)

 

2. Funktionale Verbesserungen von BNELIT

2a: der Datenbank

 

Die Datenbank soll - im Rahmen der Möglichkeiten von uns mit der verwendeten Software - kontinuierlich erweitert und verbessert werden. Haben Sie Ideen, Vorschläge,...?

 
 

2b. Funktionale Verbesserungen und Erweiterungen des Portals BNELIT +]

 

Haben Sie Vorschläge?

 

2c. Gibt es Fehler im Portal?

\\

3. Bekanntmachungen

 

Bisher sind uns nur einige Links von einigen größeren Portalen auf BNELIT bekannt (Dt. BNE-Portal, Bildungsserver, Datenbank-Infosystem (DBIS), BpB, Umweltbibliotheken,....

 
  • Kennen Sie andere Links zur Webseite und Datenbank BNELIT?
 
  • Setzen Sie bitte auf Webseiten, auf die Sie Zugriff haben, kommentierte Links zum BNELIT-Portal (https://www.bne-literatur.de) und ggf. auch direkt auf die Datenbank BNELIT und informieren uns bitte darüber!.
 
  • Nutzen Sie Ihre beruflichen und andere Wege (Organisationen, Institutionen, KollegInnen, Studierende, Newsletter,...), um die Datenbank/Portal BNELIT bekannt(er) zu machen.
 

[+4. Finanzielle Unterstützung

4a. durch Spenden und +]

 

Neben Fördermitteln sind auch finanzielle Unterstützungen als Spenden für den gemeinnützigen Trägerverein für BNELIT wichtig, insbesondere für laufende Kosten (kurzfristige Beseitigung von technischen Problemen, Literaturkäufe und zur konzeptionellen Vorbereitung von Projekt(anträgen).

 

4b. durch Kauf von unseren Büchern +]

 

Eine zweite Form einer finanziellen Unterstützung ist der Kauf von BNE-bezogenen Publikationen von unserem gemeinnützigen NUSO-Verlag (http://verlag.nuso.de)

 

5. Kooperationen im Rahmen von Förderanträgen

 

Die notwendige Anträge zur Förderung und kooperativen Weiterentwicklung von BNELIT als Datenbank und Portal beziehen sich auf folgende 4 Bereiche A-D.:

6a. Technisch

  • dringend notwendige Software-Lizenz-Erweiterungen für die seit ca. 1988 verwendete professionelle Software Faust Professional und Faustiserver, damit mehr InteressentInnen die Datenbank gleichzeitig Online nutzen können und mehr MitarbeiterInnen gleichzeitig an der Datenbank offline und online arbeiten können
  • Beschaffung aktuellen Versionen der Software Updates
  • Programmieraufträge
  • Portalgestaltung und Pflege
 

6b. Zuschuss zur Bezahlung der derzeitigen 4 MitarbeiterInnen bis Ende 2024

Drei MitarbeiterInnen sind primär mit der Eingabe von neue Publikationen beschäftigt, z.T. auch mit einer Verschlagwortung. Ein Mitarbeiter kümmert sich um die Verbesserung/Änderung der Programmierungen der Webseite und der Datenbank.

 

6c. Konzeptionelle Weiterentwicklung der Datenbank und des Portals im Sinne der kooperativen Projektinitiative 2022

 

6. Aufbau einer historischen Dokumentation als Schwerpunkt

Der Aufbau einer historischen Dokumentation der inzwischen etwa 50jährigen Geschichte von BNE und seinen konzeptionallen Vorläufern (z.B. Umweltbildung)++] ist als Schwerpunkt der Arbeit an BNELIT ab 2023 vorgesehen. Er soll vor allem über koopereative (Förder)Projekte umgesetzt werden.

 

Kontakt zum BNELIT-Team

Seite zuletzt geändert am 15.08.2022 19:07 Uhr · Seitenaufrufe: 1858