Das Vorklärbecken

Die mechanische Reinigung schließt mit der Vorklärung ab. Das Abwasser durchfließt die abgedeckten Vorklärbecken in Längsrichtung. Durch Sedimentation trennen sich die organisch ungelösten Fettstoffe (z.B. Fäkalien)vom Abwasser. Dieser Primärschlamm wird regelmäßig geräumt und genau wie das Fett aus dem Fettfang in die Faulbehälter (8) gepumpt. Der ausgefaulte Schlamm fließt aus dem Faulbehälter über einen Nacheindicker in eine Filterkammerpresse (4a). Hier wird das restliche Wasser aus dem Schlamm gepresst und im Filtratwasserspeicher (4b) zwischengespeichert. Je nach Kapazität wird dieses Filterwasser der zweiten Reinigungsstufe, dem sogenannten biologischen Reinigungsprozess, zugeführt.

zurück zum Text


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 09.04.2006 17:08 Uhr · Seitenaufrufe: 1352