Der Sand- und Fettfang

Im Anschluss an die Rechenanlage durchfließt das Abwasser den Sand- und Fettfang. Hier setzt sich der Sand am Boden ab, Fette und Öle sammeln sich an der Oberfläche und werden "abgeschiebert". Der Sand wird auf der Hausmülldeponie entsorgt, das Fett wird in die Faulbehälter (8) des Klärwerks befördert und dort "ausgefault". Wegen der Geruchsemission findet der gesamte Prozess in der geschlossenen Halle statt. Die Luft wird aus der Halle abgesaugt, in einem Luftwäscher befeuchtet und im Kompostfilter durch Mikroorganismen von Gerüchen befreit.

zurück zum Text


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 09.04.2006 17:08 Uhr · Seitenaufrufe: 1263