Furten

zurück zum Text...

Eine Furt ist eine flache Flussstelle mit festem Untergrund und schwacher Strömung, die bei günstigem Wasserstand das Durchwaten, Durchreiten oder Durchfahren erlaubt. Furten spielten im Verkehr des Mittelalters eine große Rolle und bildeten meist Siedlungskerne. Zahlreiche Städtenamen zeugen noch heute davon, wie z. B. Frankfurt.

Kartenausschnitt Furt

Seite zuletzt geändert am 09.04.2006 17:08 Uhr · Seitenaufrufe: 1586