Urbane Umweltbildung im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung - mit digitaler Erweiterung 2017

Bestellung über email: verlag@nuso.de - NUSO-Verlag

Teil 1: Buch (2001): Urbane Umweltbildung im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung

Schriftenreihe "Ökologie und Erziehungswissenschaft" der Arbeitsgruppe "Umweltbildung" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Bd. 7, Verlag Leske + Budrich, 2001 - ISBN 3-8100-2834-7, Ca. 400 Seiten. Kart. ursprünglicher Preis 34,50 € (2001) - jetzt stark reduziert im Eigen-Verlag (NUSO) auf 17 € (s.u.) - im Internethandel kostet diese wieder erhältliche Buch 45 - 240 $

Kurzbeschreibung: Im Mittelpunkt des Buches von 2001 steht eine umfangreiche historische und bildungstheoretische Rekonstruktion der Umweltbildung und die sich seit Ende der 1990er Jahre sich allmählich durchsetzende Perspektive des umfassenderen Konzeptes einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Dabei werden gesellschaftliche Tendenzen und die wissenschaftlicher Diskurse des Postmodernismus, Pluralismus und des Konstruktivismus sowie der Urbanität und Partizipation in eigenen Kapiteln berücksichtigt. Der Begriff Nachhaltige Entwicklung wird 5-bzw. 6-dimensional verstanden: Bildung, Partizipation und ggf. Kultur werden als eigenständige Dimensionen neben Ökologie, Ökonomie und Soziales gleichrangig berücksichtigt. In der Lokalen Agenda 21 werden besondere Chancen für regionales pädagogisches Handelns in den Schulen und anderen Bildungseinrichtungen gesehen und in ihren Realisierungsbedingungen reflektiert. In die Arbeit gehen auch die langjährigen pädagogischen Praxiserfahrungen des Autors vor Ort ein, die seither intensiv fortgesetzt werden.

  1. detailliertes Inhaltsverzeichnis
  2. Schulische Umweltbildung neu denken: Textauszug Kap.1 als pdf
  3. Von der Umwelterziehung zur ‚Umwelt-Bildung': Textauszug Kap.2 als pdf
  4. Partizipation: Textauszug Kap.3 als pdf
  5. Konstruktivismen: Textauszug Kap.4 als pdf
  6. Bildung für nachhaltige Entwicklung: Textauszug Kap.5 als pdf
  7. Die Literaturliste des Buches ist frei downloadbar.
  8. Rezensionen

Teil 2: Digitale Ergänzungen und Aktualisierungen (vorl. Stand Januar 2017, über 200 Seiten)

In den digitalen Erweiterungen geht es z.B. um die ethischen Aspekte von BNE, BNE als reale Utopie, interkulturelle BNE (am Beispiel einer langjährigen dt.-russ. Kooperation), BNE am Beispiel von Stadtgewässern, Bildungslandschaften für nachhaltige Entwicklung, Bildende Bauten und um Klimabildung. Ein Teil dieser Aufsätze bezieht sich auf das Beispiel Osnabrück und die Praxiserfahrungen und –perspektiven des Autors. Für 2017 sollen diese Aufsätze ggf. als eigenständige Sammelpublikation erscheinen.

Globale Klimabildung für Nachhaltige Entwicklung in lokalen Bildungslandschaften

Aufsatz von 2014, Aktualisierung April 2017 (ca. 20-25 Seiten)

"Urbane Bildungslandschaft für nachhaltige Entwicklung in der Stadt: Akteure, Strukturen und Prozesse am Beispiel Osnabrück"

Deutsche Version von "Educational Landscapes for Sustainable Development in Cities: Actors, structures and processes in Osnabrück. In: Leal Filho, Walter, Brandli, Luciana (Eds.) Engaging Stakeholders in Education for Sustainable Development at University Level, (2016, 14 S.) (ab April 2017)

Bildende Bauten im Kontext einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) – wissenschaftliche Einordnung und Perspektiven (2013, 8 S.),

In: Kuczia, Peter: Bildende Bauten. Nachhaltigkeit lernen durch Gebäudegestaltung, Osnabrück 2013 (Deutsch + Englisch) (Aufsatz ca. 10 Seiten) - Info zum Buch, auch bestellbar

Interkulturelle Bildung für nachhaltige Entwicklung in der internationalen Jugend-bildung - Theoretische Grundlagen und didaktische Fragen. 2012 (34 S.)

I. Was ist nachhaltige Entwicklung? II. Zentrale Rolle von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) III. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE): Dimensionen IV. Ziele von BNE: (Handlungs)Ebenen und Kompetenzen V. Aspekte einer (inter)kulturellen BNE VI. Globale Pluralität von BNE – Chancen und Probleme für den internnationalen Jugendaustausch VII. Beispiel: Jugendaustausch Osnabrück – Russ. Republik Burjatien (Baikalregion) VIII. Persönliche Hintergründe und Erfahrungen IX. Literatur- und Quellenhinweise

Bildung für nachhaltige Entwicklung als Aufgabe einer Stadt: Erfahrungen aus Osnabrück, 2013 9 S.

erschien Ende 2013 auch auf russisch in einem Sammelband in Ulan-Ude

Ethische Dimensionen von Bildung für nachhaltige Entwicklung (2008, 15 S.)

Inhaltsverzeichnis: 1. Nachhaltigkeitsethik 1.1 Nachhaltigkeit und Ökoethik: eine erste Annäherung 1.2. Pluralismus der Nachhaltigen Entwicklung 1.3. Basismodell 1.4. Differenzierung der Gerechtigkeit 1.5. Komplexere Modelle einer Nachhaltigkeitsethik 1.6. Stellenwert ökologischer Werte 1.7. Ethischer Pluralismus 1.8. Ethischer Universalismus - Erdcharta 1.9. Perspektiven 2. Bildung für nachhaltige Entwicklung 2.1. Umweltbildung als Vorgeschichte 2.2. Umweltbildung und Ethik 2.3. Leitbild nachhaltige Entwicklung 2.4. Gestaltungskompetenz als Ziel von BNE 2.5. Ethische Dimensionen von BNE 2.6. Methodische Ansätze 2.7. Entwicklung, Grenzen und Bedingungen 2.8. Umweltbildung für nachhaltige Entwicklung Literaturhinweise

Bildung für nachhaltige Entwicklung als reale Utopie (2010/2008, 11 S.)

Inhaltsverzeichnis: 1. Einleitung 2. Nachhaltige Entwicklung: reale Utopie oder unerreichbares Ziel? 3. Nachhaltige Entwicklung und Bildung 4. Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland 5. Die UN-Dekade 6. Weltkonferenz BNE 2009 in Bonn 7. Fazit Die Teile 5.-7 wurden 2011 aktualisiert

Das pädagogische Potenzial von Stadtgewässern im Kontext einer BNE (2008, 9 S.)

Inhaltsverzeichnis: 1. Bewusstseinswandel, Partizipation und Bildung 2. (Fließ)Gewässerpädagogik als Umweltbildung 3. Kultur und andere Dimensionen von BNE 4. Perspektiven der Vernetzung 5. Internationale Aspekte und Netzwerke

Lokale Bildung für nachhaltige Entwicklung zum Thema “Urbane Fließgewässer". Praxis-empfehlungen für Kommunen, Umweltorga-nisationen, Schulen und andere Bildungsein-richtungen sowie Netzwerke (2010, 15 S.)

Städtische Umweltbildung zwischen urbaner Lebensqualität, umweltverträglichem Verhalten und Nachhaltigkeit (14 S.)

Konstruktivismen [Umweltbildung, BNE, 51 S.]

Inhaltsverzeichnis: 1. Konstruktivistische Kunst und konstruktive Mathematik 2. ‚Reformpädagogischer Konstruktivismus‘ 3. ‚Sozial- und erziehungswissenschaftlicher Konstruk­tivismus‘ der 70er Jahre 4. Materialistische Erkenntniskritik in den 70er Jahren 5. Methodischer Kulturalismus 6. Radikaler Konstruktivismus 7. Sozialer und psychologischer Konstruktivismus 8. Gesellschaftliche Naturverhältnisse 9. Sozialökologischer Konstruktivismus? 10. Pädagogischer Konstruktivismus der 90er Jahre 11. Konstruktivistische Umweltbildung? 12. Schule, Lokale Agenda 21 und das Problem der Komplexität 13. Literaturverzeichnis

Ab Frühjahr 2017 kann dieses Buch zusammem mit dem neu erscheinenden Buch (BNE - Dimensionen - Gestaltungskompetenzen - Themen und lokale Bildungslandschaften)bis auf weiteres für 30 € erworben werden
In den meisten Beiträgen wird mein sechsdimensionales Modell (als Stern) für eine Nachhaltige Entwicklung als Leitbild zugrundegelegt und jeweils auf spezielle Aspekte von BNE bezogen.


Seite zuletzt geändert am 19.02.2017 15:34 Uhr · Seitenaufrufe: 469