Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Geschichte. Grundlagen. Themen. Urbane Bildungslandschaften

(vorl. Untertitel)

2. Entwurf des Titelblattes

Vorwort - Vorankündigungen

Seit 40 Jahren beschäftige ich mich mit Umweltbildung, seit der Weltkonferenz von Rio de Janeiro 1992 zunehmend mit Bildung für nachhaltiger Entwicklung als eine konzeptionelle Weiterentwicklung der von mir immer sozialökologische verstandenen Umweltbildung. Als Erziehungswissenschaftler an der Universität Osnabrück (1974-2012) wurde dies schon bald zu meinem Arbeitsschwerpunkt in der Forschung und all meinen Lehrveranstaltungen. Von Anfang an verband ich meine Arbeit mit Praxisprojekten außerhalb der Universität in Schulen, Organisationen und Institutionen. Ab 1988 erfolgte dies systematischer und mit überwiegend lokalen /regionalen Projekten im Rahmen des vor allem dazu gegründeten Vereins für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e.V., der bald darauf offizielle „universitätsnahe Einrichtung“ wurde. Vor diesem Hintergrund sind viele meiner Publikationen in diesem regionalen, und den städtischen Bereich betonenden Kontext entstanden oder nehmen bis heute darauf Bezug. Andere Publikationen sind aus überregionalen Kooperationen, Tagungen oder Buchprojekten von KollegInnen hervorgegangen, wobei auch dann häufig die Bedeutung der lokalen Ebene hervorgehoben oder Beispiele aus Osnabrück erwähnt wurden. Insgesamt wurden diese zahlreichen Publikationen sehr 'verstreut' veröffentlicht. Lediglich 1999 hatte ich mir die Zeit genommen, als eine Art Zwischenbilanz eine größere eigene Buchpublikation zu erstellen, die 2001 unter dem Titel „Urbane Umweltbildung im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung. Theoretische Grundlagen und schulische Perspektiven“ 2001 veröffentlicht wurde. Seither gab es weitere Veröffentlichungen (meistens Buchaufsätze) zu Grundlagenfragen von BNE und zu lokalen Bildungslandschaften - meistens mit Bezug auf die Situation in Osnabrück, wo ich weiterhin sehr aktiv bin.

Weil es Zeit war wieder einmal ein Buch herauszubringen über den aktuellen Gesamtstand meiner Erkenntnisse und die Erfahrung in Projekten, begann ich Anfang 2018 mit der Vorbereitung eines Buches zu BNE, das ursprünglich im Sommer/Herbst 2018 erscheinen sollte und auf meiner Webseite und der des NUSO-Verlagses schon lange angekündigt wurde, einen Entwurf gibt es seit Juli 2018.

Verschiebung: Wegen etlicher Jubiläen von Organisationen, in denen ich in Osnabrück arbeite oder mit denen ich eng kooperiere, entschied ich mich kurzfristig dazu, zunächst ein Buch zu BNE in Osnabrück zu verfassen, das Anfang April 2019 digital erschien, gedruckt vorausichtlich im Juni 2019.

Erscheinungsdatum: Der seit fast einem Jahr angekündigte digitale Sammelband wird nun voraussichtlich ab Herbst 2019 erscheinen:

Er enthält als Teil I eine kommentierte Fassung des Buches von 2001 und eine Erweiterung in Teil II um 8 weitere Kapitel. Einige dieser Kapitel sind aus in früheren kürzeren Aufsatzpublikationen zwischen 2008 und 2017 hervorgegangen (z. T. nur in englischer Sprache) und wurden stark erweitert. Einige immer wieder verwendete Argumentation wurden in einem eigenen Kapitel ausgegliedert (Kap. 7)

Gerhard Becker 2.8.2019 UBINOS c/o Universität Osnabrück

Die Titel der Kapitel sind vorläufig formuliert!

Vorwort

Teil I (2001, Original ca. 390 S.)

1: Schulische Umweltbildung neu denken - Einleitung

2: Zur Vielzahl von Konzepten der Umweltbildung ab 1970 und ihrer Entwicklung

3: Zur Bedeutung der Partizipation für nachhaltige Entwicklung und Bildung

4: Konstruktivistische Umweltbildung

5: Anfänge der Bildung für nachhaltige Entwicklung

6. Literaturliste von Kap. 1-5

Teil II (ca. 240 S.) (vorl. Titel der Kap.)

7. Bildung als Dimension nachhaltiger Entwicklung (ca. 50 S.)

8. Das Potenzial von Stadtgewässern für lokale Bildung für nachhaltige Entwicklung - Grundlagen und Praxisempfehlungen für Kommunen, Umweltorganisationen, Schulen und andere Bildungseinrichtungen sowie Netzwerke (ca. 30 S.)

9. Klimabildung für nachhaltige Entwicklung in urbanen und regionalen Bildungslandschaften (ca. 54 S.)

10. Lokale Bildungslandschaften für nachhaltige Entwicklung in Städten: Akteure, Strukturen und Prozesse (ca. 36 S.)

11. Interkulturelle Bildung für nachhaltige Entwicklung - didaktische Fragen beim internationalen Jugendaustausch (24 S.)

12. Bildung für nachhaltige Entwicklung als reale Utopie? (ca. 8 S.)

13. Literaturverzeichnis von Kap. 7-15 (ca. 20 S.)

14. Anhang: Online-Literaturdatenbank BNELIT (Ca. 10 S.)

Vorab-Sonderpreis - Preis - Bestellung

Seite zuletzt geändert am 12.08.2019 20:42 Uhr · Seitenaufrufe: 363