Stadtwerke Osnabrück AG

Die Stadtwerke sehn sich in der Doppelfunktion als Wegbereiter und Wegbegleiter. Sie sind in drei für die Energiewende maßgeblichen Feldern tätig, die sich in verschiedenen Maßnahmen widerspiegeln: Ausbau und der Integration der dezentralen grünen Energieversorgung; Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz; Ausbau der umweltschonenden Mobilität..

s. https://www.stadtwerke-osnabrueck.de

Mit dem Zukunftsprojekt Mobilität 2030 wollen die Stadtwerke für die Zukunft der Mobilität mit der Bürgerschaft gemeinsame Antworten finden (http://mobilitaet2030.de/). Die Stadtwerke Osnabrück (s.u.) stellen im Rahmen ihres Konzeptes und Planes "Mobilität 2030" ' eine Plattform zur Verfügung, auf der alle BürgerInnen mitmachen können. Als größter Mobilitätsdienstleister der Region nehmen die Stadtwerke ihre Verantwortung wahr und gehen die offenen Fragen gemeinsam mit den Osnabrückern an. Die Mittel, mit denen wir uns bewegen, sind unsere ständigen Begleiter. Diese täglichen Selbstverständlichkeiten neu zu gestalten, soll gemeinsames Ziel sein. Dabei werden unterschiedliche Beteiligungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt: u.a. eine Ideenbox (die an diversen Standorten aufgestellt wird), ein Kinospot, eine Internetplattform für Fotos, Texte, Kommentare.

Die Stadtwerke bieten außerdem umfangreiche Umweltbildungsmaßnahmen an, z.B.:

  • KUK-Umweltunterricht in den Schulen;
  • Führungen Windpark Piesberg;
  • Führungen Stadtwerke-Zentralgelände mit Passivhaus, Solarbaum/E-Tankstellen, Holzhackschnitzelheizanlage, Bushalle etc.;
  • Führungen Wasserwerke/Klärwerke; Führungen „Energie-Vorreiter“ Nettebad mit Geothermie etc.;
  • Engagement bei „Klimatopia“ des Osnabrücker Zoos


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 08.10.2014 13:46 Uhr · Seitenaufrufe: 330