Nachhaltigkeitstage der Lokalen Agenda 21

Nachhaltigkeitstag am 17.11.2014 von 12:30-17:30 Uhr

Gemeinsam für ein nachhaltiges Osnabrück. Bildungslandschaft für eine nachhaltige Entwicklung

www.bne-osnabrueck.de/NHT2014

Ergebnisse, Dokumentation und Konsequenzen (hier)

Kontext 'BNE-Prozess' + Bildungslandschaft für nachhaltige Enwicklung

Am 16.4.2013 beschloss der Rat der Stadt u.a., "dass Bildung für nachhaltige Entwicklung als zentraler Bestandteil des Leitbildes der Bildungspolitik der Stadt Osnabrück gesehen wird." Dann wurde Osnabrueck als Stadt der UN-Weltdekade BNE ausgezeichnet. Anschließend stellte sich die Frage, wie BNE in Osnabrück weiterentwickelt, gestärkt und dauerhaft etabliert wird. Mit einem möglichst breit angelegten BNE-Prozess soll der Aufbau und Ausbau einer Osnabrücker Bildungslandschaft für eine nachhaltige Entwicklung vorangetrieben werden. Darum kümmert sich seit Herbst 2013 die AG BNE Osnabrück, in der auch als Initiator und Unterstützer der Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück und der AK Umweltbildung der Lokalen Agenda 21 mitarbeiten. Der erfolgreiche Nachhaltigkeitstag 2014 hat zu diesem BNE-Prozess einen weiteren Schritt beitragen!

Presseerklärung der Stadt Osnabrück zum Nachhaltigkeitstag vom 19.11.2014 als pdf oder auf www.osnabrueck.de

-

Nachhaltigkeitstag 2014: (von links): Dr. Gerhard Becker, AK Umweltbildung; Gerhard Nögel, Schulfachlicher Dezernent Niedersächsische Landesschulbehörde; Elisabeth Michel, Forumssprecherin LA21; Stadtrat Frank Otte und Patricia Mersinger, Fachbereichsleiterin Stadtentwicklung und Integration. Foto: Robert Schäfer

Ergebnisse

Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse - Präsentation im Plenum

Auswertung und Dokumentation

An allen Thementischen wurden z.T. sehr umfangreiche handschriftliche Protokolle als Tischblätter geführt, die zur Zeit in lesbare und nachvollziehbare Form sowie in einheitliche Struktur gebracht, in der AG BNE und dann im Forum der Lokalen Agenda am 3.3.2015 nochmals diskutiert werden. Danach werden Sie hier veröffentlicht (Beschluss des Agenda-Forums am 14.1.2015). Außerdem sollen die TeilnehmerInnen vom 17.11. auch per email informiert werden. dabei werden inzwischen beschlossene oder bereits begonnene Folgemaßnahmen vorgstellt (z.B. das Dialog-Forum BNE)

Sendung zum Nachhaltigkeitstag 2014 am 14.1.2015 bei Osradio (zum Anhören der Wortbeiträge)

Dokumentation des Nachhaltigkeitstages

Praktische Konsequenzen

"Dialogforum Osnabrücker Bildungslandschaft für nachhaltige Entwicklung" + Themenjahr Klimabildung 2015/2016 (Infos)

Programm

Der Nachhaltigkeitstag 2014 fand am 17.11.2014 nachmittags im Museum am Schölerberg statt, u.a. als Worldcafé mit 8 Thementischen. Die Ergebnisse werden veröffentlicht und gemeinsam umgesetzt.

Programm:

12:30 Uhr Ankommen mit Süppchen

13:00 Uhr Begrüßung (Stadtrat F. Otte)

13:15 Uhr Vorstellung des Programms Einführung durch Podiumstalk mit Frau Michel (Forumssprecherin der LA 21, Dr. Becker (Sprecher AK Umweltbildung und Initiator BNE-Dekade-Stadt, Frau Mersinger (Leiterin FB Stadtentwicklung und Integration)

13:45 Uhr: Erläuterung Methodik Worldcafé: Thementische, Moderation, Spielregeln, Zuordnung zu Tischen, Zielsetzungen...

14:00 Uhr Worldcafé (3 Runden je 30 min.) zu folgenden Themen mit wechselnden TeilnehmerInnen:

aus dem Vortrag von Becker/Mersinger auf der UN-BNE-Dekade-Konferenz am 28.9.2014 in Bonn (pdf)

Am Thementisch Bildung sollen 'strukturelle' Fragen von BNE und der weiteren Entwicklung der Osnabrücker BNE-Landschaft diskutiert werden. Themenbezogene Fragen - soweit es dafür Thementische gibt - sollen nur an diesen Tischen besprochen werden!!

16:00 Uhr Pause

16:30 Uhr Plenum: Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse - Präsentation im Plenum]]

17:15 Frage an die Stadt, an die Agenda 21 und an den AK Umweltbildung: wie geht es weiter?

Ca 17:30 Uhr Ende


Einladung und Anmeldung:

Die Einladung der Akteure erfolgte per email am 22.10.2014 vom FB Stadtentwicklung und Integration.

Zahl der TeilnehmerInnen: ca. 80 + 10 Moderatoren


Unterstützung der Vorbereitung

Was ist BNE?

Was ist ein Worldcafé?

Was ist eigentlich Bildung für nachhaltige Entwicklung (=BNE)? Kurzinfo

Was hat BNE mit den Themen der Lokalen Agenda 21 zu tun? Kurzinfo

BNE und Nachhaltigkeitstag (Vortrag Gerhard Becker, pdf''')

Worldcafé als Methode?

Um mit möglichst vielen Akteuren, die auf dieser Webseite zu finden sind, in einen kreativen Gedankenaustausch zu kommen und neue Vernetzung für alte und neue Projekte zu entwickeln, wird im Mittelpunkt des Programms mit der Methode World-Café gearbeitet. Allgemein versteht man darum Folgendes (s. wikipedia oder andere Webseiten)

Stern der Nachhaltigkeit

Der Nachhaltigkeitstag war ein Beitrag zu den nationalen Aktionstagen BNE 2014 der UN-Dekade

Nachhaltigkeitstag 17.8.2013

Einige Beiträge finden sich auf Youtube

von Prof. Dr. Andreas Bertram, Präsident der Hochschule Osnabrück, Dr. Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, Agnes Bünemann, Geschäftsführende Gesellschafterin CYCLOS GmbH, Hans-Jürgen Fip, ehem. OB der Stadt Osnabrück, Prof. Dr. Nico Paech, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Prof. Dr. Claus Rollinger, Präsident der Universität Osnabrück, Petra Tiesmeyer, DGB Regionsvorsitzende OS-Emsland, Stefan Wenzel, Nds. Minister für Umwelt (erstellt von Henrik Peitsch/Elena Roeschmann)


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 09.11.2016 23:15 Uhr · Seitenaufrufe: 1519