Kindertagesstätten

Bei der Stadt ist der Fachdienst Kinder (51-2) des Fachbereichs Kinder, Jugendliche und Familien (51) zuständig (http://www.osnabrueck.de/kindertagesbetreuung). Aus den Erfahrungen des AK Umweltbildung ergibt sich, dass etliche Kindertagesstätten sich im Bereich Umweltbildung /Bildung für nachhaltige Entwicklung engagieren. Ein hoher Anteil der Kindertagesstätten ist konzeptionell durch ihre religiösen Träger geprägt. In diesen Fällen ergibt sich eine solche Ausrichtung auch aus der zugrundeliegenden Bildungskonzeption. Bei den Agenda-Wettbewerben des AK-Umweltbildung gab es in den letzten Jahren immer Beiträge von Kitas, auch im aktuellen Fall zum Thema Osnabrück nachhaltig mobil.

Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang auch der 'Waldkindergarten Osnabrück, der aus einer Initiative im Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück entstanden ist (http://www.umweltbildung.uni-osnabrueck.de/Verein/Wakiga), mit ihm noch verbunden ist, seit 1999 in der Trägerschaft der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück als Waldkindergarten Hörner Bruch besteht.

s. https://www.os-hho.de/kindheit-und-jugend/kindertagesstaetten/waldkindergarten.html)


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 01.08.2013 13:56 Uhr · Seitenaufrufe: 591