Grundschule Sutthausen

Homepage

Viele BNE-nahe Aktionen.

Schulprofil - Besondere Aktivitäten:

Schulprofil

Die Grundschule Sutthausen ist seit dem Jahre 2001 eine Verlässliche Grundschule, die versucht Kinder Schule als Lebensumwelt erfahren zu lassen.

Die Vielfalt der Menschen, die hier mitarbeiten, sich einbringen und gemeinsam lernen, versuchen diese Lebenswelt widerzuspiegeln: Lernen, entsprechend den eigenen Fähigkeiten, in einem Klima der gegenseitigen Achtung und Toleranz auf der Grundlage unserer christlichen Werte.

Im Einzelnen heißt dies für uns:

  • Wir vermitteln den Kindern christliche Grundwerte als ein Angebot zur Lebensgestaltung und Orientierung.
  • Wir streben selbstständiges Lernen an.
  • Wir haben das Ziel: Kinder individuell und ganzheitlich zu fördern.
  • Wir schaffen eine positive Lernatmosphäre.
  • Wir wollen die Kinder zu einem umweltgerechten Bewusstsein heranführen.

Besondere Aktivitäten

PU-Angebote:
- Abfalltraining: weitere Infos
- Papierrecycling: weitere Infos
- Kompost: weitere Infos
- Umweltrallye: weitere Infos
  • Osnabrücker Stadtputztag
  • Regionales Integrationskonzept (RIK)
  • Vorschulische Sprachförderung - Screening-Verfahren: Fit in Deutsch
Die Feststellung des Sprachstandes bezüglich der rezeptiven und produktiven Kenntnisse der deutschen Sprache etwa 14 Monate vor der Einschulung verfolgt den Zweck, Kinder, deren deutsche Sprachfähigkeiten nicht ausreichen um nach der Einschulung erfolgreich am Unterricht teilnehmen zu können, zu ermitteln und anschließend gezielt zu fördern. Dabei richtet sich dieses Verfahren sowohl an Kinder mit Migrationshintergrund als auch an Kinder deutscher Herkunftssprache.
  • Arbeitskreis Schulhof/Schulgarten:
Im Jahr 2001 wurde der Arbeitskreis (AK) Schulgarten/Schulhof von zwei Eltern ins Leben gerufen, um die Wünsche der Schulkinder zu realisieren.
Das Ziel war, einen interessanteren und umweltgerechteren Schulhof zu gestalten. Die Kinder wollten Schule unter freiem Himmel erleben. Sie wollten pflanzen, ernten und die Früchte ihrer Arbeit genießen. Damit war der Grundstein für den heutigen AK gelegt.
Der AK setzt sich zusammen aus zwei Eltern jeder Klasse.
Wir treffen uns ca. 4 mal im Jahr zur konzeptionellen Planung der Schulhofaktionen.
Jährlich findet eine Frühjahrs- und eine Herbstaktion unter Mithilfe möglichst vieler Eltern und Schüler/innen statt. Die Kinder sind immer mit sehr viel Spaß und Begeisterung dabei.
Der AK hat folgende Projekte Dank der Hilfe aller engagierten Kräfte umsetzen können:
- Neugestaltung von Schulhof und Schulgarten
- grünes Klassenzimmer mit abnehmbaren Tafeln
- Heckengarten
- Weidentipi
- Schulgarten
- gepflasterte Grillstelle
- Hochbeete
- Biotop
- Regenwasserreservoir
- aufgemalte Hüpfspiele.
Zur Erhaltung des Schulhofes und des Schulgartens ist weiterhin eine regelmäßige Pflege erforderlich.
Die Pflegemaßnahmen sind:
- Unkraut jäten
- Laub fegen
- Binden des Weidentipi
- Pflanzen von Zwiebeln und Sträuchern
- Ausbringen von Häcksel und Blumenerde
- Beschneiden von Bäumen und Sträuchern
Der AK findet aktive und finanzielle Unterstützung in:
- Eltern
- Förderverein der Grundschule Sutthausen
- Sutthauser Firmen
- Stadt Osnabrück
  • Weitere Aktionen:
- Klasse 2000
- Zoobesuch und Führung
- Gesundheitsamt: Gesunde Ernährung
- Maislabyrinth
- Noller Schlucht
- Museum für Industriekultur
- ZUK der Deutschen Umweltstiftung

Stand:

zurück zur Startseite "Schulen"


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 20.12.2013 13:50 Uhr · Seitenaufrufe: 865