2013: Dritte Auszeichnung als "offizielles Projekt der UN-Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Die Auszeichnungsveranstaltung fand am 20.2.13 auf der Didacta-Bildungsmesse 2013 in Köln statt. Dort wurde auch der AK Umweltbildung Osnabrück wieder ausgezeichnet - bereits zum 5. Mal. Alle weiteren Osnabrücker Auszeichnungen


Auszeichnung mit Henrik Peitsch und Gerhard Becker

Aus der Begründung "Systemische Verankerung der BNE":

Die Aktivitäten des Vereins konzentrieren sich auf BNE mit Betonung städtischer / urbaner Themen bezogen auf Osnabrück. Dabei verfolgt der Verein mit Hilfe von Initiativen und pädagogischen Dienstleistungen, die Entwicklung von BNE und Umweltbildung zu fördern. Dazu wird die Kooperation und Vernetzung mit lokalen und regionalen Akteuren verstärkt, der Verein engagiert sich im Umweltbildungszentrum oder auch im Arbeitskreis Umweltbildung der Lokalen Agenda 21 Osnabrück. Neben befristeten Projekten existieren folgende längerfristigen Arbeitsbereiche des Vereins: NUSO (Nachhaltigkeit und Umweltbildung für die Stadt Osnabrück) mit seinem umwelthistorischen Online-Zeitungsarchiv zur Stadt Osnabrück, Pädagogische Umweltberatung an Schulen (PU), Pädagogische Energieberatung an Schulen (PE), BNE an urbanen Fließgewässern/pädagogische Beteiligung am städtischen Entwicklungsvorhaben "Lebendige Hase", NUSO-Verlag: Publikationen im Eigenverlag, Online-Literaturdatenbank "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNELIT) sowie der Schwerpunkt Interkulturelle BNE und internationaler Jugendaustausch mit dem Baikal Informationszentrum GRAN in Ulan Ude (Republik Burjatien/Russland). Der Verein ist über einen Kooperationsvertrag als universitätsnahe Einrichtung mit der Universität Osnabrück fest verbunden: Mit UBINOS werden Teile der wissenschaftlichen Arbeit des ehemaligen Fachgebietes Umweltbildung im Rahmen des Vereins fortgesetzt.

Broschüre zur Auszeichnungsveranstaltung

Presse/Medien

Pressemitteilung von Verein und AK Umweltbildung

NOZ 1.3.2013


auf Webseite Stadt Osnabrück

Sonntagszeitung 2.3.2013

Pressemitteilung der Universität Osnabrück

Univ.-Webseite



2011: Zweite Auszeichnung als "offizielles Projekt der UN-Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Die Auszeichnungsveranstaltung fand am
22.6.11 in Berlin statt
- im Rahmen einer Tagung "sustain it!
(Hochschultage über Nachhaltigkeit".
'
Prof. de Haan (Vorsitzender des UNESCO-Dekade Nationalkomitees) und die Vorstandsmitglieder des Vereins Gerhard Becker, Henrik Peitsch und Günter Terhalle

2009: Verein ist "offizielles Projekt der UN-Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)"

Der Verein wurde am 2.4.2009 im Wasserwerk in Bonn (ehemaliges Gebäude des Bundesparlamentes) mit all seinen Projekten als "offizielles Projekt der UN-Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet (siehe Eintrag in Dekade-Datenbank). Gerhard Becker nahm die Urkunde entgegen.

Da insgesamt 3 Osnabrücker Organisationen ausgezeichnet worden, fand am 24.6.2009 im Museum am Schölerberg eine kleine Feier und ein Presseinformation statt weitere Infos

Website Dekade Projekte des BNE-Portals

Prof. de Haan (Vorsitzender des UNESCO-Dekade Nationalkomitees) 

Feier und Präsentation am 24.6. 2009 in Osnabrück


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 08.03.2013 08:53 Uhr · Seitenaufrufe: 4720