(Umwelt)Bildung für nachhaltige Entwicklung Osnabrück (UBINOS)

Regionales Lernen - Globales Lernen

Wissenschaftliche Forschung, Beratung und Unterstützung

 

- in Kooperation mit dem 'gemeinnützigen Verein Bildung für nachhaltige Entwicklung Osnabrück e.V. (der bis Mai 2022 Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e.V. hieß, dem AK Bildung der Lokalen Agenda 21 und der Universität Osnabrück -

 

  • UBINOS ist 2007 aus dem langjährigen Fachgebiet Umweltbildung /BNE der Universität Osnabrück (Leiter Gerhard Becker) entstanden und wird bisher im Rahmen des Vereins für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e.V. (VfÖ) und nun im Bildung für nachhaltige Entwicklung Osnabrück e.V. weitergeführt (s. 30jährige Vorgeschichte von UBINOS). Im Sinne der wissenschaftlichen Ziele dieses ehemaligen Fachgebietes beschäftigt UBINOS sich mit der wissenschaftlich-konzeptionellen Weiterentwicklung von Umweltbildung bzw. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)''' für verschiedene Themen- und Bildungsbereiche.
 
  • UBINOS hat für sich und die Projekte des Vereins und des AK Umweltbildung der Lokalen Agenda 21 Osnabrück ein fünfdimensionales Verständnis von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) als Leitbild .
 
  • UBINOS hat für die Gesamtheit der Projekte und Arbeitsfelder des Vereins und des AK Umweltbildung (seit 2016 AK Bildung) eine theoretisch integrierende, orientierende und reflektierende, also unterstützende wissenschaftliche Funktion in einem transdisziplinären Sinne. Neben Gerhard Becker waren /sind daran auch andere qualifizierte Mitglieder des Vereins und ProjektleiterInnen beteiligt. Insbesondere sind interessierte WissenschaftlerInnen der Universität Osnabrück willkommen.
 
  • UBINOS bündelt den gesamten Bereich wissenschaftlicher Kooperationen zwischen Universität und Verein, der alle genannten Arbeitsfelder und Projekte umfasst.
 
 
  • UBINOS pflegt regelmäßige wissenschaftliche Kontakte im Bereich BNE auch auf nationaler und internationaler Ebene.
 
  • UBINOS strebt eine dauerhafte, institutionelle und transdisziplinäre Verankerung in der Universität Osnabrück mit interessierten WissenschaftlerInnen und Fachgebieten an, die sich vor allem auf die Region Osnabrück bezieht.
 
  • UBINOS hat 2013 als Projekt des VfÖ und in Kooperation mit dem AK (Umwelt)Bildung die erfolgreiche Bewerbung der Stadt Osnabrück als UN-Dekade-Stadt Bildung für nachhaltige Entwicklung inhaltlich durchgeführt. Spätestens seit diesem Zeitpunkt begleitet und unterstützt UBINOS den lokalen 'BNE-Prozess' zu einer Bildungslandschaft für nachhaltige Entwicklung in Osnabrück.
 
  • UBINOS bietet wegen seiner langjährigen regionalen Vernetzung und seiner initiierenden und maßgeblichen Beteiligung an der Entstehung der Osnabrücker BNE-Landschaft als Universitätsnahe Einrichtung wichtiges Potential für ein dauerhaftes BNE-Kompetenzzentrum an der Universität für die Region Osnabrück (Regionale Kompetenzzentren für BNE (RCE)).
 
 

Auszeichnung im Rahmen des Weltaktionsprogramms

Verein als Lernort und Netzwerk ausgezeichnet!

 
$LinkAlt
 

im Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung (mehr dazu und zu vier früheren Auszeichnungen)

$LinkAlt

Weltaktionsprogramm BNE

 

UNESCO-Auszeichnungen im Rahmen der UN-Dekade BNE

 

  • Der Verein wurde als Organisation mit all seinen Projekten ab 2009 drei Mal als "Offizielles Projekt der UN-Weltdekade Bilduung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet, der AK Umweltbildung seit 2005 sogar fünf Mal, die Stadt Osnabrück als Stadt der Weltdekade 2013/2014. Die insgesamt 9 Auszeichnungen im Rahmen der UN-Weltdekade BNE beziehen sich also auch auf UBINOS und seine spezifische initiierende und unterstützende Rolle.
$LinkAlt$LinkAlt$LinkAlt$LinkAlt$LinkAlt$LinkAlt

Seite zuletzt geändert am 12.10.2022 11:33 Uhr · Seitenaufrufe: 147205