Universität übernimmt Patenschaft für den AK Umweltbildung

Seit Juli 2007 besteht eine Patenschaft der Universität Osnabrück mit dem AK Umweltbildung. Im Kern stellt die Universität ein großes Büro (R.01/212) kostenlos zur Verfügung und ermöglicht dem AK Umweltbildung die Nutzung der universitären Infrastruktur. Der AK sorgt dafür, dass seine Arbeit auch für die Universität von Nutzen ist, insbesondere für den Bereich der Ausbildung.

Presseerklärung der Universität vom 19.10.07

Die Unterschrift

Dr. Becker (Sprecher AK Umweltbildung), Dr. Hötker (Vizepräsisent de. Univ.), Prof. Kuhnke (Sprecher Agenda-Forum)

Die Urkunde

zusätzlich Andrea Hein (Koordinatorin des AK Umweltbildung)


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 19.10.2007 11:26 Uhr · Seitenaufrufe: 3102