Wer arbeitet an diesem Projekt mit?

International haben sich Lehrer, Pädagogische Hochschulen, Universitäten und Bildungsministerien zusammengeschlossen. Partnerschaft

Zielgruppe:

SEED ermöglicht einen engen Dialog und ein besseres Verständnis zwischen Politikern und Praktikern des Bildungswesens. Eigentliche Zielgruppe sind die Schüler, die von den Neuerungen der Unterrichts und Lernmethoden profitieren dürften.

Seite zuletzt geändert am 09.04.2006 17:08 Uhr · Seitenaufrufe: 1148