Auszüge aus dem Interview

Frage: Warum haben sie ihre Projekte, Arbeitsgemeinschaften und sonstige Aktivitäten an ihrer Schule ins Leben gerufen?

Antwort: Wir leben in einer Gesellschaft, die sich Gedanken über Erziehung zu Nachhaltigkeit machen und diese vor allem an die junge Generation herantragen muss. Zudem war und ist das Energiesparschulprojekt genau das Richtige für meine Unterrichtsfächer und für mich. Ich war im ersten Beruf Elektriker.

Frage: Wie ist die Resonanz von Seiten der Kollegen?

Antwort: Soweit es ihnen möglich ist, beteiligen sie sich am Projekt. Von Seiten des Hausmeisters, des Reinigungs- und des Küchenpersonals kann ich mich auf die Mitarbeit verlassen. Aber alle Projekte haben immer mal ihre Höhen und Tiefen.

Frage: Wie ist die Resonanz auf die Energiesparaktivitäten von den Schülern und Schülerinnen und von den Eltern?

Antwort: Darf ich mit einem Erlebnis auf einem Elternabend antworten? Ein Vater berichtete schmunzelnd, dass er überall Bewegungsmelder einbauen müsse, seit seine Tochter hier zur Schule geht. Er findet meine Arbeit trotzdem sehr überzeugend! Ist ihre Frage beantwortet?

Seite zuletzt geändert am 09.04.2006 17:08 Uhr · Seitenaufrufe: 1145