Der Schulgarten der Agnes-Miegel Realschule

Nach dem Umbau der Schule entstand die Idee, die möglichen Grünflächen in Schülerarbeit zu gestalten.

Seit dieser Zeit wird regelmäßig der Garten von den SuS bepflanzt und gepflegt. Diese Aufgabe übernimmt der Wahlpflichtkurs Biologie der 10. Klassen (WPK Biologie) An der Agnes-Miegel Realschule gibt es ein grünes Klassenzimmer, das für einen anschaulichen Biologie-Unterricht bzw. als Besprechungszimmer genutzt wird.

Attach:Shulgarten2.jpg Δ

Die Bio-Arche wurde durch eine Spende des Foedervereins der Agnes-Miegel Realschule ermöglicht. Sie dient der Aufbewahrung von Gartengeräten und Bienenausrüstung vor Ort.

Attach:Shulgarten3.jpg ΔAttach:Shulgarten4.jpg ΔAttach:Shulgarten5.jpg Δ

An der Schule werden Nisthilfen für Vögel angebracht.

Attach:Shulgarten6.jpg Δ

Die Begrünung der Bio-Arche wurde in Schülerarbeit übernommen und aus Sonnenblumenkernen wurden im Sommer durch die sorgsame Pflege der Schüler wunderschönen Sonnenblumen, die die Lehrer, SuS, sowie Besucher der Agnes-Miegel-Realschule erfreuen.

Die Agnes-Miegel Realschule hat schon viele neue Ideen für die Zukunft. In der nächsten Zeit ist eine Umgestaltung des Schulhofes geplant, eine Weiterentwicklung der bestehenden Projekte und Arbeitsgemeinschaften, sowie die gezielte Förderung von Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Schülerstimmen zum Wahlpflichtkurs Biologie 10. Klasse

Attach:Shulgarten7.jpg ΔAttach:Shulgarten8.jpg Δ

Wir waren stolz, als wir gesehen haben, wie schön die Schulanlage durch unsere Mithilfe geworden ist, und wie gut alles bei unseren Mitschülern, Lehrern und auch den Eltern angekommen ist. Ich denke, dass ich mir im Wahlpflichtkurs ein Grundwissen für Pflanzen angeeignet habe und dies in meinem späteren Leben wieder anwenden kann. Bestimmt werde ich viele blühende Pflanzen haben. Carolin H. Klasse 10D

Ich hoffe, dass –wenn wir jetzt gehen- der nächste Kurs unseren Garten mit Respekt weiter pflegt, auch wenn es harte Arbeit ist. Die Arbeit macht Spaß!

Kathrin Th. Klasse 10D

Die Arbeit im Garten gab mir ausreichend Abwechslung zum täglichen Schulstress. Das Ergebnis unserer Arbeit gefällt mir sehr, ich hätte nie geglaubt, dass wir so erfolgreich sein würden. Kai H. Klasse 10D

Alle Informationen wurden der Broschüre/ Bewerbung für den Umweltpreis der Stadt Osnabrück 2003 der Agnes-Miegel Realschule entnommen.

Seite zuletzt geändert am 09.04.2006 17:08 Uhr · Seitenaufrufe: 1620