Fotos vom großen Aktions- und Mitmachtag am 5. Juni 2005

dem internationalen Tag der Umwelt (Infos)

Vom Krötenmobil bis zum Grashüpfer, von Sonnenenergie oder Druckereiwerkstatt bis zur Wasserbaustelle war der Bogen weit gespannt. Hier konnten Kinder und Eltern gemeinsam ausprobieren, dass nachhaltiges Lernen nicht langweilig sein muss. Um das leibliche Wohl kümmerten sich die Schüler der Carl-Stahmer-Hauptschule, die im Rahmen eines Schulprojektes Streuobstwiesen-Apfelsaft aus der Region vermarkten.

Beteiligt waren im Einzelnen:

  • das Umweltbildungszentrum mit dem Umweltmobil Grashüpfer (und als organisatorischer Träger dieser Mitmach-Veranstaltung des AKs Umweltbildung der LA 21),
  • das Krötenmobil mit einer Präsentation einheimischer Amphibienarten zum Anfassen (s. NOZ-Artikel unten),
  • der Technisch-ökologische Lernort Nackte Mühle mit einer Wasserwerkstatt,
  • die "Pädagogische Umweltberatung an Schulen " des Vereins für Ökologie und Umweltbildung mit einem Müllsortierspiel,
  • der Botanische Garten mit einem Spiel über nachwachende Rohstoffe,
  • der AK Energie der LA 21 mit solarzellenbetriebenen Mini-Windrädern
  • das Forstamt Ankum mit Bestimmungsspielen,
  • die Schülerfirma "Coole Schule" mit ihrer Ausrichtung auf Fairen Handel "naturtrübem Apfelsaft" als konkretes Angebot
  • der benachbarte Zoo Osnabrück,
  • der Fischerei-Verein Melle mit einer umweltorientierten Präsentation einheimischer Fischarten in aufgestellten Aquarien

...

Attach:aktionstag001.JPG ΔLeider regnete es am Tag der Umwelt fast ununterbrochen.
Die Veranstaltung war damit ungewollt ein praktischer Beitrag zu unserem Jahresthema "Wasser in Osnabrück".
Dennoch kamen überraschend viele Besucher. Besonders die Kinder hatten bei den verschiedenen Mitmachenangeboten viel Spaß, lernten jedoch auch einiges dazu ("Ich bleib doch nicht blöd")
Krötenmobil: Amphibienaus der Näheund zum Anfassen...
Botanischer Garten'Fühlspiel'mit nachwachsenden Rohstoffen
Päd. Umweltberatung...das MüllsortierspielBasteln einer Regenwurmtüte für die Kleinsten
Förster Horst Wieting hilft weiterQuiz zu Faserpflanzen...am Stand des Fischereiverbandes
Weitere Bilder-Teil 2Weitere Bilder-Teil 3

Die Fotos wurden von Gerhard Becker und Andrea Hein aufgenommen!


Seite zuletzt geändert am 09.04.2006 17:08 Uhr · Seitenaufrufe: 1678