„Trinkwasser in meinen Herbstferien - in Osnabrück, Polen und Ägypten“

Agatha Kuczia

 Hallo, ich heiße Agatha, bin 11 Jahre alt und gehe in die 5. Klasse der Ursulaschule.

In meinem Wettbewerb geht es um Trinkwasser (genauer gesagt Leitungswasser) in Osnabrück, Polen und Ägypten. Ich wollte klar machen, dass Leitungswasser in verschiedenen Ländern verschieden ist. Ich habe ausgerechnet Polen und Ägypten genommen weil ich dort meine Herbstferien verbracht habe.


 

Wenn ich Durst habe, trinke ich am liebsten LEITUNGSWASSER. Das kann ich in Osnabrück jederzeit und an jedem Ort tun.


 

Bei meiner Oma in Polen hingegen kann ich nur abgekochtes Leitungswasser trinken. Aus dem Wasser bereite ich mir warme Getränke vor. Zum Durstlöschen nehme ich lieber eine Flasche Mineralwasser. Es schmeckt auch besser als abgekochtes Leitungswasser.


 

In Ägypten kann man das Leitungswasser überhaupt nicht trinken. Auch nicht gekocht. Dort habe ich immer gekauftes Wasser getrunken.

Seite zuletzt geändert am 09.04.2006 17:08 Uhr · Seitenaufrufe: 1600