Förderung und Überregionale Wettbewerbe (Auswahl)

Förderung durch das BMUB

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Aktivitäten, die einen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele leisten. Sie decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab, von der Konzepterstellung bis hin zu investiven Maßnahmen. Von den Programmen und Projekten der Nationalen Klimaschutzinitiative profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Kommunen, Unternehmen und Bildungseinrichtungen.

www.bmu-klimaschutzinitiative.de

Website des Projektträgers Jülich

"Auch Schalt mal ab!" wird bis Sept. 2016 vom BMUB gefördet

Überregionale Wettbewerbe

Energiesparmeister - co2online

Jährlicher Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen Es werden wieder die effizientesten, kreativsten und nachhaltigsten Energiesparprojekte an deutschen Schulen gesucht - das beste Schulprojekt in jedem Bundesland gewinnt. Energiesparen ist eine Eurer leichtesten Übungen? An Eurer Schule gibt es ein tolles Klimaschutzprojekt? Dann macht mit und bewerbt Euch bis zum 13. April 2016 mit Eurem Projekt. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

http://www.energiesparmeister.de

Werde Energiesparmeister - "Klima sucht Schutz" und BMUB schreiben Wettbewerb aus (2014)

Deutschlands Schüler sagen dem Klimawandel den Kampf an: ob mit Klima-Litfaßsäulen, Energiespar-Waschsalons, Aufforstungsprojekten oder Solarläufen. Im Rahmen des Energiesparmeister-Wettbewerbs suchen „Klima sucht Schutz“ und das Bundesumweltministerium die besten, kreativsten und effizientesten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen. Hier geht es zur Ausschreibung...

Bundesweiter Energiesparmeister-Wettbewerb 2013

"Der Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen ist am 8. Januar in eine Jubiläumsrunde gestartet. Zum fünften Geburtstag werden die Spielregeln komplett auf den Kopf gestellt: Erstmals zeichnet die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne „Klima sucht Schutz“ das beste Schulprojekt in jedem Bundesland aus. Es winken Preise von insgesamt 50.000 Euro. Bewerbungen sind bis zum 13. März 2013 möglich. Auf der Wettbewerbsseite www.energiesparmeister.de können sich Schüler/innen und Lehrkräfte aller Schultypen bundesweit einzeln oder als Team bewerben. Ende März 2013 wählt eine Experten-Jury die 16 Finalisten aus, deren Engagement mit Geld- und Sachpreisen im Gesamtwert von insgesamt 50.000 Euro honoriert wird. Welche Schule den begehrten Titel „Energiesparmeister Gold“ erhält und damit nicht nur Bundessieger wird, sondern auch ein zusätzliches Preisgeld gewinnt, entscheiden Lehrer, Schüler und deren Freunde via Internetabstimmung. Die Preisverleihung, zu der alle Finalisten eingeladen werden, findet Ende Mai 2013 auf der YOU, der Leitmesse für Jugendkultur in Berlin statt"



Der Kinderwettbewerb "Erlebter Frühling"

Raus aus dem Haus, rein in die Natur! So lautet das Motto des bundesweiten Kinderwettbewerbs „Erlebter Frühling“. Jedes Jahr wählt die Naturschutzjugend vier Frühlingsboten. Das sind solche Tier- und Pflanzenarten, die mit ihrem Auftreten charakteristisch für den Beginn des Frühlings sind. Kinder von drei bis zwölf Jahren sind aufgerufen, die Frühlingsboten vor der Haustür zu suchen und zu erforschen. In diesem Jahr sind die Frühlingsboten die Honigbiene, der Braunbrust-Igel, der Apfelbaum und der Grünspecht, der vom NABU zum Vogel des Jahres 2014 gewählt worden ist. Hier geht's zur Ausschreibung ...


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 16.08.2016 08:39 Uhr · Seitenaufrufe: 1384