19. Sept. 2008 Tunka-Tal - Teil 1

Übersichtskarte mit einigen Stationen dieses Tages. Arshan liegt rechts oberhalb der Karte.

Um 7:10 Uhr müssen wir bereits zum Bus gehen. Draußen ist dichter Nebel und leichter Frost. Wir fahren dann mehr als eine Stunden nach Kyren, der Bezirkshauptstadt des Rayons, die sich 8 km an der Straße lang zieht. Dort finden wir die Nationalparkverwaltung, die uns zwei Tage ein geländefähiges Fahrzeug, einen Fahren und eine Führerin zur Verfügung stellt. Dascha - unsere Begleiterin aus Ulan-Ude übersetzte.

Weitere Stationen sind u.a. Nilowka (Kurort - Radonhaltiges Wasser) und Choito-Gol.

Nebel
Unser Fahrzeug eine erste Heilige Stätte
der Nebel verschwindet allmählich
Herrliche Blicke auf das Sajan-Gebirge
Noch 60 km bis zur Mongolei
Attach:bu08-20-029.jpgbu08-20-029k.jpg Δ?
Nilowka: Winziger Kurort in tief eingeschnittendem Felsental
In der Nähe ein buddhistische Temepelanlage
Heiliger Berg: Betreten verboten!
Weiterfahrt mit schönen Blicken nach Choito-Gol (s. Exkursion Teil 2)

Teil 2 der Exkursion

zurück zur Startseite der Fotodokumentation

Russische Sprache---------------------------------------- --------------------------------------------------------

Seite zuletzt geändert am 15.06.2010 08:51 Uhr · Seitenaufrufe: 3360