Zukunftsstadt von Kindern geplant

Annette Schriever, Gerhard Becker: Zukunftsstadt von Kindern geplant. Praxisbeispiele aus Osnabrück; Selbstverlag des Vereins für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück, Osnabrück 2001 [Reihe: Didaktische Materialien zur Stadtökologie], 10,00 €

  • Vorwort(Gerhard Becker)
  • Entwicklung und Methoden der Zukunftswerkstätten (Gerhard Becker und Annette Schriever)
  • Zukunftswerkstätten in einer Osnabrücker Grundschule: Die Chronologie einer Idee und deren Umsetzung (Annette Schriever)
  • Kinderinteressen in Osnabrück (Lisa Beerhues)
  • Zur pädagogischen Bedeutung der Partizipation von Kindern (Gerhard Becker)
  • Abbildungsnachweis
  • Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e. V.
  • Informationen und Adressen
  • Publikationen

Klappentext: Daß auch Grundschulkinder sich erfolgreich an der Stadtplanung im Interesse einer kinderfreundlichen und zukunftsorientierten Stadt beteiligen können, zeigen die beiden im Mittelpunkt des Buches stehenden Beispiele aus einer Osnabrücker Grundschule. Mit der Methode einer Zukunftswerkstatt beschäftigte sich eine 4. Grundschulklasse kritisch und phantasievolle viele Gedanken mit ihrem Stadtteil. Für diese Aktivitäten bekam die Klasse von der Kinderkommission eine Auszeichnung. Daran anknüpfend plante eine 2. Klasse der gleichen Schule einen neuen Kinderspielplatz, der dann in Kooperation mit der Stadtverwaltung und unter Beteiligung aller Schüler dieser Schule realisiert wurde. In weiteren Beiträgen dieses Buches wird die Methode der Zukunftswerkstatt vorgestellt, ein Blick auf die Entwicklung der Osnabrücker Kinderpolitik in den letzten Jahren geworfen. Schließlich wird das Beispiel in den Zusammenhang der globalen Demokratisierungs- bzw. Partizipationsbewegungen - Agenda 21, Lokale Agenda 21, Kinderrechte – sowie aktueller pädagogischer Ziele und Methoden gestellt. Das Buch will Ermunterung und praktische Anregungen sowie argumentative Unterstützung zur Entfaltung der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Gestaltung ihrer Lebenswelt in und außerhalb der Bildungseinrichtungen liefern.

Bestellungen an:

NUSO-Verlag. Verlag des Vereins für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e.V., Uhlandstr.13, 49078 Osnabrück

http://www.umweltbildung-os.de/verlag

auch per Email: verlag@nuso.de

oder telefonisch: 0541-9694629

oder per Fax (0541-96914629)

Ansprechpartner: Günter Terhalle.

Zum jeweiligen Preis kommt dann noch eine Porto/Verpackungspauschale hinzu.

Seite zuletzt geändert am 21.04.2015 14:15 Uhr · Seitenaufrufe: 343