Bildungslandschaft für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Osnabrück: Von der Idee zur erfolgreichen Umsetzung

Dieses 2012 gestartete langfristige Projekt, das der AK Umweltbidung der Lokalen Agenda 21 zusammen mit dem Verein für Ökologie und Umweltbildung initiierend durchführt, hat sich folgendes zum Ziel gesetzt (Stand Mai 2013):

  • erster Schritt: Umfassende Aufarbeitung von BNE in Osnabrück (ggf. später auch Umgebung und Region Osnabrück)
    • Dieser Schritt wurde von April bis Anfang Juni 2013 in einem ersten Anlauf bereits realisiert als Vorbereitung des Antrages der Stadt Osnabrück für eine Auszeichnung als Kommune der Weltdekade BNE. Diese Vorbereitung und Ausformulierung des umfangreichen Antrages hat laut Beschluss des Rates der Stadt Osnabrück am 16.4.2013 der AK Umweltbildung übernommen und ihn in Abstimmung mit der Verwaltung der Stadt und anderen Akteuren realisiert.
  • zweiter Schritt: Öffentliche Präsentation der Ergebnisse der Bestandsaufnahme auf einer Webseite des AK Umweltbildung und des Vereins für Ökologie und Umweltbildung www.bne-osnabrueck.de
    • erfolgte bis August 2013
  • dritter Schritt: Vervollständigung und Vertiefung der Bestandsaufnahme und ihrer öffentlichen Präsentation auf der Webseite - regelmäßige Aktualisierung
    • Stand 01/2016: mangels Ressourcen kaum realisiert werden
  • vierter Schritt: Formulierung eines Osnabrücker Leitbildes für BNE
    • Stand 2015: BNE wurde in den strategischen Stadtzielen 2015 per Ratsbeschluss in allgemeiner Form aufgenommen
  • fünfter Schritt: Das Leitbild BNE muss konkretisiert diskutiert und verabschiedet werden - ggf. als Erweiterung des "Osnabrücker Bildungsbegriffs" des ehemaligen Projektes Lernen-vor-Ort des Bildungsbüros.
    • Stand 01/2016: Ein Konkretisierung von BNE für die Osnabrücker Bildung erfolgte noch nicht
  • sechster Schritt (Option): Inhaltliche Ergänzung der Webseite konzeptioneller Art zu den einzelnen Bereichen und mit Links zu Beispielen andernorts (z.B. in den anderen Dekade-Kommunen. Dazu sind jedoch weitere Recherchen notwendig
    • erfolgte ab Anfang 2014 und wird regelmäßig aktualisiert - mit Ressourcen sehr ausbaufähig
  • siebter Schritt (Option): Publikationen "Urbane BNE in Osnabrück, o.a."
    • Stand 01/2016: noch nicht in konkreter Planung
  • achter Schritt: langfristige praktische und systematische Umsetzung des Leitbildes BNE in der Osnabrücker Bildungslandschaft durch die Verwaltung und Politik der Stadt - in Kooperation mit den BNE-Akteuren, z.B. AK Bildung der LA 21
    • Stand 01/2016: Ansätze durch BNE-Akteure, AK Bildung,... bisher keine Aktivitäten und Strukturen in der Verwaltung

Diese sehr langfristig angelegte Projektidee basiert letztlich auf der Praxis des Vereins für Ökologie und Umweltbildung in Osnabrück seit Ende der 1980er Jahre, des Umweltbildungszentrums seit 1997) und des AK Umweltbildung/Bildung seit 2003 sowie anderen Osnabrücker Akteuren, mit denen kooperiert wurde. Trotz einiger Fortschritte fehlt es weiterhin an ausreichender Unterstützung durch Politik und Verwaltung!

Wissenschaftliche Grundlagen kommen vor allem vom Leiter dieses Projektes in Form zahlreicher Publikationen, insbesondere dem Buch "Urbane Umweltbildung im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung".

Gerhard Becker


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 06.03.2016 15:08 Uhr · Seitenaufrufe: 990