Projektwoche “ABFÄLLE IN DER SCHULE” im September 2002

 
 

Klassenwettbewerb "Eine Altpapierkiste für unser Klassenzimmer"

Mehrere Klassen nahmen an dem Wettbewerb teil und bastelten mit viel Fantasie originelle Altpapierboxen. Auf die Gewinner warteten verschiedene Geldpreise, gestiftet von der Firma Pape Entsorgung in Osnabrück. Die Siegerehrung und eine Ausstellung der Exponate fand am 6. Dezember im Foyer der Sporthalle statt.

Zu der Auswertungsjury gehörten: Frau Maskos (Abfallwirtschaftsbetrieb), Herr Enghusen (Firma Pape), Frau Kuczia (Päd. Umweltberatung), Herr Jansen (Schulleiter), Frau Strupuleitis (Elternvertretung) und Janine Friedhoff (FÖJ).

Nach einer schwierigen Abstimmung standen die Platzierungen fest. Dabei wurde der 1. Platz zweimal vergeben: 1. Platz Klasse 8 Rb (Känguru), 2. Platz Klasse 9 Rb (Ente), 3. Platz Klasse 10 Ra (Baumstamm) Attach: Die anderen Teilnehmer bekamen Trostgeschenke überreicht.

Die Neue OZ hat über das Projekt berichtet:

Die Altpapiertrennung - Wie geht es weiter? Der Wettbewerb „Eine Altpapierkiste für unser Klassenzimmer“ war zu Ende, damit aber keineswegs auch die Mülltrennung. Jede Klasse hat sich im Laufe des Schuljahres diese zweckmäßige Altpapierbox gebastelt und ihr Altpapier selbst entsorgt.

Das fördert die Mitverantwortung und unterstützt die Reinigungskräfte.

Seite zuletzt geändert am 24.11.2012 20:54 Uhr · Seitenaufrufe: 1852