11. Nichtschulische Bildungsbereiche für BNE

11.1 BNE in Universitäten

Eine kurze allgemeine Situationsbeschreibung findet sich im Bericht der Bundesregierung zur BNE von 2002 (S. 19-20). Ansonsten sei hier auf einige Quellen und Aspekte hingewiesen, Beispiele:

11.2 BNE bei Verbänden/ freien Einrichtungen: der Verbände / Organisationen, Umweltbildungszentren und anderen Einrichtungen

Im Mittelpunkt soll hier die ANU (Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung - Bundesverband) stehen. Welche Konzepte und Beispiele gibt es? Gerade hier ist eine kritische Reflexion der Umsetzung der theoretischen Ansprüche der BNE (ANU - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung - Theoretische Grundlagen) in der Praxis wichtig, da der Verband und die meisten seiner Mitglieder historisch sehr stark von der Natur- und Umweltbildung geprägt sind - 'Ökologielastigkeit' der BNE? [geeignet auch für Nicht-Lehramtstudierende]

11.3 BNE in Kindertagesstätten

Eine Kurzdarstellung der allgemeinen Situation findet sich im Bericht der Bundesregierung zur BNE von 2002 (S. 16-17).

Dass auch Kindertagesstätten Wichtiges zur anspruchsvollen BNE beitragen können, zeigen viele praktische Beispiele, die es bisher gibt. Eine wichtige Website zu diesem Thema mit Grundlagen, Projektdarstellungen und Praxishilfen ist die der Save-our-Future-Umweltstiftung "Kinder-tun was".

Seite zuletzt geändert am 10.06.2008 10:13 Uhr · Seitenaufrufe: 1435