26.8.2011 - Besuch der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und Berufsschulzentrum Westerberg

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) ist eine der größten Stiftungen in Europa. Sie fördert innovative beispielhafte Projekte zum Umweltschutz: Umwelttechnik, Umweltforschung/Naturschutz und Umweltkommunikation. Für Umweltbildung /BNE hat sie eine sehr große Bedeutung in Deutschland. Insgesamt wurden bisher ca. 7.800 Projekte mit rund 1,4 Mrd. Euro Fördervolumen (http://www.dbu.de/334.html). Weitere Infos auf der DBU-Website.

Im Berufsschulzentrum Westerberg werden über 40 Ausbildungsberufe angeboten: in der sogenannten Teilzeitberufschule findet der Unterricht in den Grundstufen an zwei Tagen und in den Fachstufen 1 und 2 an einem Tag in der Woche statt. Im Bereich der Vollzeitschulformen unterscheidet man berufsvorbereitenden, berufsgrundbildende und weiterführende Bildungsgänge. Weitere Infos Berufsschulzentrum Westerberg.

Treffpunkt Haus der Jugend Deutsche Bundestiftung Umwelt (DBU)
Vortrag zur Arbeit der DBU
Garten/Park der DBU
Begrüßung im Berufsschulzentrum Westerberg
In der Mensa
Gruppenbild vor dem Berufsschulzentrum

zurück zur Startseite des Programms

Seite zuletzt geändert am 19.09.2011 07:31 Uhr · Seitenaufrufe: 1741