Dritte Auszeichnung "Offizielles Projekt der UN-Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Der AK Umweltbildung der LA 21 wurde am 2.4.2009 im Wasserwerk in Bonn (ehemaliges Gebäude des Bundesparlamentes, jetzt Teil des World Conference Center Bonn) mit all seinen Projekten nach 2005 und 2007 zum 3. Mal für 2 Jahre als "offizielles Projekt der UN-Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet. Gleichzeitig erhielt der Verein für Ökologie und Umweltbildung zum ersten Mal diese Auszeichnung, ebenfalls für alle seine Projekte. Die Kooperation mit Burjatien war ein wichtiges Projekt für diese Auszeichnung für die weltweite UN-Dekade. Man kann sagen, dass inhaltlich GRAN damit auch ausgezeichnet wurde. Gerhard Becker nahm für beide Auszeichnungen die Urkunde entgegen (Fotos s. unten). Bei der Auszeichnung waren viele Delegierte der 1. Weltkonferenz Bildung für nachhaltige Entwicklung anwesend, die vom 31.3.-2.4.09 ebenfalls im World Conference Center Bonn stattfand.

Website Dekade Projekte des BNE-Portals

am 2. April 2009 im Wasserwerk in Bonn

Prof. de Haan (Vorsitzender des UNESCO-Dekade Nationalkomitees) 

frühere Auszeichnungen#d07

Seite zuletzt geändert am 13.06.2013 02:16 Uhr · Seitenaufrufe: 3149