Schule № 60

Erfahrung der Schule № 60

Ziele der Ökoarbeit:

  • Ökobildung und Ökoerziehung.
  • bürgerliche Erziehung.
  • Bekanntschaft mit Heimatorten.
  • sozial-pädagogische Anpassung behinderter Kinder.

Aufgaben:

  • adaptierte ökotouristische Ausglüge für die Kinder abhängend vom Krankheitstyp erarbeiten.
  • die Ökoforschungsarbeit in der Burjatischen Staatlichen Universität organisieren.
  • Ökoprogramme für den Sommerzeltlager "Oikumen" erarbeiten.

Struktur von Ökobildung und -erziehung:

  • Ökoprogramme unterstüten.
  • Ökotouristische Ausflüge organisieren.
  • Forschungsarbeit der Schüler unterstützt vom Lehrstuhl für Botanik der BSU entwickeln.
  • Ökobildung und -erziehung im Sommerzeltlager fördern.
  • Arbeit vom "Oikumen" fortsetzen.
  • Umweltprojekte der Schüler und Lehrer erarbeiten.

zurück zu Schulen und Projekte in Burjatien

ENDE DES DEUTSCHEN TEXTES ------------------------------------------------

Seite zuletzt geändert am 14.05.2007 14:56 Uhr · Seitenaufrufe: 2096