www.bne-literatur.de Literatur und Materialien zu Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) - Informationen zur Literaturdatenbank BNELIT

Informationen zur Literaturdatenbank BNELIT

Vorgeschichte der Online-Datenbank seit ca. 1985

Archiv

Perspektiven (Kooperation, Portal,...)

Profil

Inhaltliche Schwerpunkte (Theorie + Praxis):

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Umweltbildung

Globales Lernen

Interdisziplinäre Grundlagen

Basisliteratur zur Nachhaltigen Entwicklung

In geringerem Umfang finden sich in BNELIT auch Publikationen aus anderen auf gesellschaftliche Problemfelder bezogene Pädagogiken und ihren Grundlagen, die z.T. (potentielle) Verbindungen zu BNE/UMweltboldung/Globales Lernen haben z.B. Interkulturelle Bildung, politische Bildung /Demokratiepädagogik, Medienpädagogik (Neue Medien) sowie zu allgemeinen Bildungstheorie.

Überwiegend deutschsprachige Literatur, seit 2016 wiss. Literatur und Dokumente auch aus dem englischsprachigen Bereich

Transdisziplinarität

Die Datenbank enthält bewusst im transdisziplinären Sinne sowohl wissenschaftliche als auch praxisbezogene Literatur sowie wichtige (bildungs)politische Dokumente zu den Themenfeldern. Als Querschnittskonzept berührt BNE zunehmend auch pädagogische Ansätze zu anderen gesellschaftlich relevanten Themenfeldern, die aber z.Z. nur in geringem Umfang berücksichtigt werden (können).

Dies ist uns ein wichtiges Merkmal, weil diese Bereiche meistens sehr getrennt sind und gerade der wissenschaftliche Bereich der interessierten Öffentlichkeit oft noch nicht einmal zugänglich ist.

Erfasste Daten der Publikationen

Neben den bibliographischen Standarddaten wird - soweit auffindbar - Folgendes erfasst:

  • Verlage
  • Schriftenreihen
  • Abstracts
  • Inhaltsverzeichnisse
  • digitale Versionen (Stand Juni 2018: (nicht öffentlich) ca. 7700 Dokumente)
  • Links zu anderen Datenbanken (auf Webseite)

Dadurch enthält die Datenbank zur Zeit ca. 8.500.000 Wörter an Informationen.

Umfang von BNELIT

Die Online-Literatur-Datenbank wird kontinuierlich ausgebaut :

44.000 Titel /Publikationen (Stand Ende April 2019).

Die genaue Zahl wird beim Aufrufen der Datenbank angezeigt. Dazu gehören: '+*ca. 15.000 Bücher /eigenständige Publikationen, *ca. 8.000 Aufsätze aus Büchern,

  • ca. 17.000 erfasste Aufsätze aus Zeitschriften, *ca. 4000 Zeitschriftenhefte+'

(Neue) Funktionen der Online-Datenbank seit 2017

weitere Recherchemöglichkeiten, z.B. Stöbern bei BNE-Autoren (Auswahl)

Merkliste + Lesezeichen/Favoriten

Anmerkungen zu Objekten per email

Online-Eingabe (ab Mitte 2019/2020)

Download digitaler Dokumente (ab Mitte 2019/2020)

Die Datenbank wird auch in ihrer Funktionalität kontinuierlich erweitert und verbessert. Haben Sie Vorschläge/Wünsche?

Technische Merkmale

*Bei den Recherche besteht die Möglichkeit nach etlichen Objektarten zu differenzieren (Verfasserwerk, Herausgeberwerk, Urheberwerk, (Anomymes) Sachtitelwerk, Zeitschriftenausgaben, Aufsätze in Sammelwerken, Aufsätze in Zeitschriften,....)

*in der Datenbank existieren zwischen Objekten etliche 'Referenzbeziehungen', d.h. technische Verknüpfungen, z.B. zwischen einem Sammelwerk und den darin enthaltenen, eigenständig erfassten Aufsätze. Diese Strukturen bieten auch für die Online-Recherche große Vorteile.

*Die benutzte professionelle Software Faust und FaustiServer ( Land Software) hat viele Funktionen, deren Potential nach außen noch nicht aufgeschöpft ist.

Erreichbarkeit

Die Datenbank BNELIT ist von etlichen Portalen und Webseiten seit 2009 erreichbar, z.B.:

Vorgeschichte der Online-Datenbank seit ca. 1985

Archiv

Perspektiven (Kooperation, Portal,...)

Seite zuletzt geändert am 30.04.2019 12:40 Uhr · Seitenaufrufe: 3735