Informationen zur Literaturdatenbank BNELIT

Vorgeschichte der Online-Datenbank seit ca. 1985

Archiv: Dokumente, Zeitschriften,...

Portal

Perspektiven (Kooperation, Portal,...)


 

Profil und Ziele

Inhaltliche Schwerpunkte:

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Klimabildung und andere themenbezogene BNE

Umweltbildung

Globales Lernen

Interdisziplinäre Grundlagen

Basisliteratur zur Nachhaltigen Entwicklung

Weitere relevante Themenfelder...

In geringerem Umfang finden sich in BNELIT auch Publikationen zu pädagogischen Konzepten und Ansätzen, die sich auf weitere gesellschaftliche Themenfelder/Problemfelder beziehen, die gesellschaftliche Problemfelder sind und zum Teil (potentielle) Verbindungen zu BNE/Umweltbildung/Globales Lernen haben. Dazu gehören vor allem:

(Inter)Kulturelle Bildung,...

Politische Bildung /Demokratiepädagogik,...

Medienpädagogik (Neue Medien, Digitalisierung)

...

Allgemeine Bildungstheorie

Nachhaltige Entwicklung gewinnt auch hier (hoffentlich) in Zukunft zunehmende Bedeutung!

Theorie und Praxis - Transdisziplinarität

Die Datenbank enthält sowohl wissenschaftliche, insbesondere interdisziplinäre und transdiziplinäre Literatur als auch praxisbezogene Publikationen sowie wichtige (bildungs)politische Dokumente zu den Themenfeldern.

 

Dieser Bezug auf Theorie UND Praxis ist uns ein wichtiges Merkmal der Datenbank (und des Portals), weil diese Bereiche meistens sehr getrennt sind und gerade der wissenschaftliche Bereich der interessierten Öffentlichkeit oft noch nicht einmal zugänglich ist.

 

Als Querschnittskonzept berührt BNE zunehmend auch solche pädagogische Ansätze zu anderen gesellschaftlich relevanten Themenfeldern (s.o.)

Sprachen

Schwerpunkt ist deutschsprachige Literatur. Seit 2016 wird zunehmend auch eine Auswahl englischsprachiger Publikationen erfasst, jedoch pimär aus dem sehr schnell expandierenden wissenschaftlichen Bereich''' (insbesondere von allen deutschsprachigen AutorInnen) und von internationalen Dokumenten (z.B. UNESCO, UN,...:

Education for Sustainable Development (ESD,...)

Climate Change Education (CCE/CCESD)

Environmental Education,...

Global Learning,...

Sustainability,...

Dauerhafte historische Bedeutung von BNELIT

Ziel von BNELIT ist - zumindest bei der pädagogischen Literatur - eine möglichst große Vollständigkeit als historische Dokumentation seit ca. 1968 (s. auch Sprache und Transziplinarität /Theorie und Praxis) und eine dauerhafte Nutzbarkeit für alle Interessierten.

 

Je mehr diese Literatur zahlenmäßig zunimmt und sich immer mehr auf alle Bildungsbereiche ausbreitet, ist eine solche Entwicklung als unverzichbarer Beitrag und Ausdruck zu einer dringend erforderlichen nachhaltigen Entwicklung im Sinne der UN-Nachhaltigkeitsziele bis 2030 und darüber hinaus positiv zu bewerten. Allerdings wird es dann immer schwieriger, eine vollständige Erfassung umzusetzen. Wenn in ferner Zukunft vielleicht der Nachhaltigkeitsaspekt selbstverständlicher Teil jeder Bildung ist, bleibt die historische Bedeutung dieser Datenbank und dieses Portals.

Erfasste Daten der Publikationen

Neben den bibliographischen Standarddaten wird - soweit auffindbar - Folgendes erfasst:

  • Verlage
  • Abstracts
  • Inhaltsverzeichnisse
  • digitale Versionen (Stand Nov. 2020): ca. 11.000 Dokumente, davon 7200 öffentlich zugänglich (Download)
  • Links zu anderen Datenbanken (auf Webseite)

Dadurch enthält die Datenbank zur Zeit über 10 Millionen Wörter an Informationen (ohne die Texte der Publikationen).

Umfang von BNELIT

Die Online-Literatur-Datenbank wird kontinuierlich ausgebaut :

Die genaue Zahl der aufgenommenen Titel wird beim Aufrufen der Datenbank angezeigt. Dazu gehören (Stand Nov. 2020):

  • ca. 16.500 Bücher /eigenständige Publikationen,
  • ca. 8.500 Aufsätze aus Büchern,
  • ca. 17.300 erfasste Aufsätze aus Zeitschriften,
  • ca. 5.400 Zeitschriftenhefte

(Neue) Funktionen der Online-Datenbank seit 2017

weitere Recherchemöglichkeiten, z.B. Stöbern bei BNE-Autoren (Auswahl)

Merkliste + Lesezeichen/Favoriten

Anmerkungen zu Objekten per email

Online-Eingabe (ab Mitte 2019/2020) - nur nach Kooperationsvereinbarung

Download digitaler Dokumente (ab Mitte 2019/2020)

Die Datenbank wird auch in ihrer Funktionalität kontinuierlich erweitert und verbessert. Haben Sie Vorschläge/Wünsche?

Einige technische Merkmale

  • Bei den Recherche besteht die Möglichkeit nach etlichen Objektarten zu differenzieren (Verfasserwerk, Herausgeberwerk, Urheberwerk, (Anomymes) Sachtitelwerk, Zeitschriftenausgaben, Aufsätze in Sammelwerken, Aufsätze in Zeitschriften,....)
  • in der Datenbank existieren zwischen Objekten etliche 'Referenzbeziehungen', d.h. technische Verknüpfungen, z.B. zwischen einem Sammelwerk und den darin enthaltenen, eigenständig erfassten Aufsätzen. Diese Strukturen bieten auch für die Online-Recherche große Vorteile.
  • Die benutzte professionelle Software Faust und FaustiServer ( Land Software) hat viele Funktionen, deren Potential nach außen noch nicht ausgeschöpft ist.

Präsenz auf Webseiten

Die Datenbank BNELIT ist von etlichen Portalen und Webseiten seit 2009 erreichbar, z.B.:

 

Wir bitten Interessenten, entsprechende Informationen und Links auf möglichst vielen weiteren Webseiten zu veröffentlichen, damit BNELIT bekannter wird und genutzt werden kann.


Vorgeschichte der Online-Datenbank seit ca. 1985

Archiv

Portal

Perspektiven (Kooperation, Portal,...)

Seite zuletzt geändert am 24.11.2020 15:42 Uhr · Seitenaufrufe: 4166