Themenjahr 2017 der Lokalen Agenda 21: Klimastadt

Mit Bildung für nachhaltige Entwicklung und engagierten BürgerInnen zur Klimastadt Osnabrück!

Über den Agenda-Wettbewerb hinaus sollen im Themenjahr 2017 weitere Aktivitäten (Veranstaltungen, Aktionen, Projekte) von möglichst vielen Akteuren durchgeführt und hier gebündelt präsentiert werden. Damit soll Klimabildung für eine nachhaltige Entwicklung in allen Bildungsbereichen bekannr gemacht, gestärkt und vernetzt werden!

BNE-Newsletter 16 (05.12.2017)

alle Osn. BNE-Newsletter

Weitere Infos zu dieser Webseite Klimabotschafter werden!!!!

Netzwerktreffen am 11.8.2017


14.11.2017 UNESCO-Generalkonferenz: Ethische Fragen müssen im Zentrum der Klimapolitik stehen! (Erklärung)

Klimabildung

Veranstaltungen, Aktionen, Projekte

8. Dialog-Forum BNE (Febr./März . 2018?):

Vernetzung der Klimabildung für das Themenjahr Klimastadt 2018 (o.ä.)

Wie geht es nach dem Themenjahr Klimastadt 2017 im Jahr 2018ff mit der Klimabildung und/in der Osnabrücker Bildungslandschaft für nachhaltige Entwicklung weiter? (AK Bildung der LA 21)

Zur ersten Vorbereitung dieses Dialogforums wird am 5.12.2017 der BNE-Newsletter 16 verschickt, in dem zur aktiven Mitwirkung gebeten wird.


7. Dialog-Forum BNE am 20. Juni 2017: Mit Bildung zu klimafreundlichem Verhalten?

Infos, Dokumentation und zusätzliche Infos


Jahrestreffen der Lokalen Agenda 21 Osnabrück: Themenjahr Klimastadt 2017/18

+ interessierte Gäste

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 16:00 Uhr, Stadthaus 1, Raum 717/718, Natruper-Tor-Wall 2.

Vorgesehen ist ein Rückblick auf die zahlreichen Veranstaltungen und Vorträge des Themenjahres 2017: Klimastadt Osnabrück. Geplant ist das Thema Klimastadt Osnabrück im Jahr 2018 fortzuführen. Bisherige Ideen werden vorgestellt.

Durchgeführte Veranstaltungen/Projekte

Weitere Veranstaltungen/Projekte??

7. Agenda-Wettbewerb 2016/17 "Klimastadt" für Kinder und Jugendliche und Junge Erwachsene (bis 21 Jahre):

Alle Preisträger (mit (Infos zu) Beiträgen)

Bei der ca. zweistündigen Feier am 9. Mai 16:00-18:00 Uhr im Museum am Schölerbergwurden sowohl Geld- als auch Sachpreise verteilt (Ablauf des Programms).

Preisträger kamen zu Wort bei

Osradio am 26.5.2017 18:15-19:00 Uhr. Hier können Sie auch die Begrüßung durch Herrn Otte für die Stadt Osnabrück anhören

Fotos von der Preisverleihung - Pressemitteilung, NOZ-Artikel...

Zur Klimageschichte der Stadt Osnabrück

Das umgeschichtliche Online NUSO-Archiv präsentiert aus weit über 1000 Artikeln der Lokalen Zeitungen seit 1850 zum Thema Klima und Luftverschmutzung unter mehreren Aspekten eine Auswahl besonders interessanter Artikel auf der Webseite www.archiv.nuso.de. Dies ist ein Beitrag zur Bewusstseinsbildung über den Klimawandel und den bisherigen Umgang damit in Osnabrück.

Zur Osnabrücker Klimageschichte von:

Beeinträchtigung des Stadtklimas, Stadtgrün,

Luftschadstoffen, Grüne Lungen,

Diskussionen und Initiativen, Maßnahmen und Projekten

Recherchieren Sie Hier selbst:

Lesen Sie weiter in unserem Überblick dieser ausgewählten Teilthemen der Osnabrücker Klimageschichte mit beispielhaften historischen Artikeln aus dem Archiv'''

Vorträge zur Klimabildung

"Mit der Bildungslandschaft für nachhaltige Entwicklung zur Klimastadt Osnabrück und umgekehrt"

Zu diesem Thema hielt Gerhard Becker (AK Bildung + VfÖ) auf dem nationalen Agenda-Kongress einen Impulsvortrag in einem Workshop für BNE in Kommunen (Folien, pdf). Einen ähnlichen Vortrag hielt er im März 2017 bei der Konferenz „Bildung und Erziehung im Kontext globaler Transformationen“ der DGfE (Deutsche Gesellschaft für Erzieungswiss.) an der Univ. Bayreuth.

 

Vortrag als Video

Engel_Vortrag-Klimawandel.jpg

Vom " Homo oeconomicus " zum " Homo sustinens " - Barrieren nachhaltigen Handelns und Ansätze zu deren Überwindung - am Beispiel des Klimawandels

Universitätsrede von Frau Prof. Engel am 26.1.2017

Vortragsfolien - Video des Vortrages mit Begrüßung durch den Universitätspräsidenten Prof. Lücke.

Pädagogische Energieberatung an Schulen

Praxisprojekt an und für Osnabrücker Schulen seit 2008 bis vorl. Ende 2016 (Projektwebseite) - z.Z. http://klimalab-os.net/

Klimabotschafter werden!!!!

Mit Bildung zur Klimastadt Osnabrück!!

Die ursprünglich für den Wettbewerb bereitgestellten Informationen und Anregungen und alle Infos unter dem Menüpunkt "Klimabildung allgemein" können /sollten für zukünftige Projekte, Aktionen in allen Bldungsbereichen zur Klimabildung genutzt werden! Dort finden sich auch Infos über Projekte,... aus anderen Regionen.

Umfangreiche '''Literaturlisten zum Klimawandel und Klimabildung aus der Datenbank BNELIT findet man hier

Masterplan 100 % Klimaschutz der Stadt Osnabrück

Konzept, Ergebnisse...

Eine neue Ausgabe von
MeinHimbeergrün. Umweltmagazin von Schülern für Schüler

zum Thema

"Auswirkungen des Klimawandels auf Stadt und Land"

das man hier kostenlos bestellen kann

Weiteres zum Klimaschutz aus der Stadtverwaltung:

Stadtklima und Klimaanpassung. Unsere Stadt hat ihr eigenes Klima

Klimaschutz und Energie

Projekte und Aktivitäten

Mehr Erneuerbare Energien für städtische Gebäude

Darüber berichtet ein Artikel vom 28.3.2017 auf der Webseite der Stadt

Interessante Angebote - auch in der Stadt - findet man in der KlimaLernen-Klimadatenbank des Landkreises Osnabrück

Osnabrück ist Niedersächsische Klimakommune 2016

Beim Wettbewerb „Klima kommunal 2016“ wurde die Stadt neben anderen Kommunen für ihr herausragendes Engagement im kommunalen Klimaschutz ausgezeichnet weitere Infos

Kommunale Klimapolitik und Klimabildung

Partnernetzwerk BNE-Kommunen

Auf Initiative von G. Becker (AK Bildung der LA 21 Osnabrück, Vertreter der Stadt Osnabrück) wird im Bundesarbeitskreis/Partnertnetzwerk der 21 ausgezeichneten BNE-Städte und -Kommunen über Klimabildung gesprochen. Bei der Sitzung im Mai 2018 in Gelsenkirchen wird darüber gesprochen. Als erster Schritt fand im Sommer 2017 bereits eine erste Bestandsaufnahme in den Mitgliedskommunen statt. Damit zusammen hängt:

Klimapolitik und Klimabildung in bundesdeutschen Städten

Der Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück hat dazu eine Recherche in allen deutschen Großstädten und zahlreichen weiteren Kommunen vorgenommen, die zu einem späteren Zeitpunkt ausgewertet und in die bundesweite Diskussion eingebracht werden

Wiss. Publikation zu Klimapolitik und Klimabildung

G. Becker hat dazu einen englischsprachigen Buchaufsatz verfasst: Climate Change Education for Sustainable Development in Urban Educational Landscapes of cities. Experiences and perspectives in Osnabrück. in: Leal Filho, Walter (Eds): Lifelong Learning and Education in Healthy and Sustainable Cities, 2017, Chap. 26, S. 439-470 Info Aufsatz Buchinfo Eine aktualisierte und erweiterte deutschsprachige Version ist für Frühjahr 2018 geplant

Bildung im kommunalen Klimaschutz. Ein Praxisleitfaden (2015)

Als Arbeitshilfe zeigt die NRW-Broschüre Schritt für Schritt auf, wie Klimabildung im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung ein Handlungsfeld kommunaler Klimapolitik und ein Bestandteil von kommunalen Klimaschutzkonzepten werden kann. So werden die auf kommunaler Ebene in Klimaschutz, Klimaanpassung oder Klimabildung Aktiven praxisnah unterstützt. Seitenzahl/Stand: 44 Seiten, Juli 2015 (weitere Infos)

So können sich Städte und Gemeinden ans Klima anpassen

Extreme Wetterereignisse wie Hitze, Starkregen, Sturm oder Hochwasser wirken sich in dicht besiedelten Stadtgebieten besonders stark aus. Um ihre Widerstandsfähigkeit zu erhöhen und Folgeschäden zu mindern, müssen sich Städte daher ans Klima anpassen. Wie das gelingen kann, zeigt die Handlungshilfe "Klimaresilienter Stadtumbau" ( Info und Download der Broschüre

klimafolgenonline-bildung.de

des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK)

Veranschaulichung möglicher Folgen des Klimawandels in Deutschland, Unterrichtsmaterialien, Hintergrundinformationen, Glossar,...


zum Seitenanfang

anzeigen · editieren · Datei hochladen · drucken · Anderungen
Seite zuletzt geändert am 05.12.2017 20:29 Uhr · Seitenaufrufe: 3145